Eine Nachricht von unserem CEO und Gründer Martin Dougiamas – Abschluss 2021

Moodle CEO Martin Dougiamas 2021 Wrap Up

Wir nähern uns schnell dem Ende eines weiteren Jahres und während ich darüber nachdenke, wie beschäftigt 2021 war, möchte ich die vielen Meilensteine feiern, die Moodle erreicht hat.

Zunächst und vor allem möchte ich allen in der Moodle-Community für Ihre Beteiligung und Unterstützung danken – Pädagogen, Entwickler, Lernende, Manager, Administratoren, Partner und Mitglieder des Moodle-Hauptquartiers. Letzten Monat feierten wir die 20. Jubiläum von Moodles erstem Quellcode-Commit. Seitdem haben Tausende von Entwicklern aus 57 Ländern und über 128.000 Code-Commits an unserer Community-Zusammenarbeit teilgenommen, und unsere registrierte Moodle-Community umfasst jetzt über 300,000,000 Menschen weltweit. 

Ich bin unglaublich stolz, dass Moodle die Auszeichnung als Beamter erreicht hat Zertifizierte B Corporation (B Corp)™ im September. Diese Zertifizierung ist für uns enorm wichtig, da sie Moodle als zweckorientierte Organisation anerkennt, die sich unserer Mission, der Open-Source-Philosophie und der Umsetzung von Praktiken verpflichtet fühlt, die nicht nur den Shareholder Value, sondern auch die Auswirkungen auf Pädagogen, Lernende, Mitarbeiter, Kunden, Gesellschaft und Umwelt. 

Wir bleiben Moodle LMS als Open-Source-Plattform wie immer verpflichtet und haben Anfang des Jahres die Standards First Pledge, ein Indikator für Vertrauen und Transparenz über die Verwendung offener Standards durch Moodle. Im Laufe des Jahres feierten wir die Veröffentlichung von Moodle LMS 3.11, darunter unter anderem ein neues Toolkit zur Überprüfung der Barrierefreiheit und eine Funktion zum Abschluss von Aktivitäten. Wir freuen uns sehr über die Veröffentlichung von Moodle 4.0 geplant für das erste Quartal 2022. Aufgrund eines umfangreichen Entdeckungsprozesses wird Moodle 4.0 eine ganze Reihe von UX-Verbesserungen enthalten, nach denen unsere Community gefragt hat, einschließlich verbesserter Navigation, Kursseitenstruktur und Dashboard.

Wir haben 2021 zwei wichtige Open-Source-Initiativen für die Moodle-Community gestartet. Moodle Academy, ist das Zuhause, um alles über Online-Bildung mit Moodle zu lernen. Die Moodle Academy startete Ende dieses Jahres mit einer Reihe von Webinaren und wird im Jahr 2022 erweitert, um Pädagogen, Administratoren, Designern oder Entwicklern eine Gemeinschaft von Best Practices, Interaktion und beruflicher Entwicklung zu bieten. Wie viele von Ihnen wissen, bin ich ein Verfechter von offene Bildungsinfrastruktur als von zentraler Bedeutung für die Zukunft der Bildung und haben wir kürzlich ins Leben gerufen MoodleNet 2.0, die Anfänge eines neuen sozialen Netzwerks zum Sammeln, Kuratieren und Teilen von offenen Bildungsressourcen. Integriert in Moodle LMS und Moodle Workplace können Lehrkräfte leicht Ressourcen für ihre Kurse finden und offene Bildungsinhalte mit anderen Lehrkräften teilen. Wir ermutigen Sie dazu dem Netzwerk beitreten und werde Teil dieser wichtigen Bewegung.

Erweiterung des starken Fundaments von Moodle LMS, Moodle Workplace wird immer stärker, da immer mehr Unternehmen eine Lernkultur als zentrales Element für die Förderung der Kompetenzentwicklung ihrer Mitarbeiter, die Bindung von Talenten und die Aufrechterhaltung einer Kultur der Inklusivität und Vielfalt annehmen. Mit den Verbesserungen von Moodle LMS 3.11 enthält die Version von Moodle Workplace 3.11 auch verbesserte benutzerdefinierte Berichtsfunktionen und neue Registerkarten Lernübersicht und Meine Teams. In einer für beide Seiten vorteilhaften Beziehung trägt Moodle LMS zur Entwicklung von Moodle Workplace bei, während die für das Lernen am Arbeitsplatz geschaffenen Verbesserungen Wissen in unsere Community und Moodle LMS als Open-Source-Code und -Funktionen einbringen. Benutzerdefinierte Berichte, eine Funktion von Moodle Workplace, werden beispielsweise als Standardfunktion in Moodle 4.0 integriert.

Ein wichtiger Teil von Moodle ist unser Zertifizierter Dienstleister Netzwerk, das unsere Community unterstützt und gleichzeitig unseren Produktentwicklungsteams Nachhaltigkeit bietet. Unser Netzwerk wird weiter ausgebaut und wir haben jetzt über 100 globale Partner, die Kunden dabei helfen, das Beste aus ihrer Moodle-Lösung herauszuholen. In diesem Jahr hat unser Partnernetzwerk inspirierende Projekte für Kunden wie die US Airforce, das UK College of Policing, die Dublin City University, die Monash University, McGraw Hill, die University of Jordan, Norwegian Aging and Health, Network Rail und das Louisiana Research Center für Pädagogen, um nur einige zu nennen.

Ich freue mich sehr über die neuen Partner Balance Internet (Australien), Buen Data (Kolumbien), Catalyst (Kanada), CNW System Integrator Co. (Ungarn), Eummena (Belgien), Industria Elearning (Peru), Sparkfore (Schweden) und Vextur (Lettland und Litauen) zum Moodle Certified Service Provider-Programm im Jahr 2021. Ich gratuliere auch den neuen Premium-Partnern IThink UPC und Praxis. Nur zertifizierte Moodle-Dienstleister werden von unseren anspruchsvollen Standards in Bezug auf Kundenservice und technische Fähigkeiten unterstützt. 

Ein wichtiges Highlight im Jahr 2021 war die Einführung von Moodle US die durch die Akquisition von drei unserer in den USA zertifizierten Partner entstanden ist: My Learning Consultants, Moonami Learning Solutions und Elearning Experts. Es war erstaunlich, so viele erfahrene Moodle-Experten und -Technologien zusammenbringen zu können, um die bestmöglichen Moodle-Dienste für Pädagogen und Organisationen in den USA bereitzustellen. Moodle US wird auch zum Zentrum der Entwicklung von Hosting- und Servicetechnologien, von denen das gesamte Netzwerk der Moodle-zertifizierten Service Provider und deren Kunden profitieren wird.

Persönlich bin ich dieses Jahr überhaupt nicht gereist, konnte aber bei acht Online-MoodleMoots mit vielen Mitgliedern der internationalen Moodle-Community in Kontakt treten. Ich bin immer wieder begeistert, wenn ich von innovativen Moodle-Anwendungsfällen höre und hoffe, dass ich Sie nächstes Jahr bei einer persönlichen Veranstaltung wieder treffen kann!

Es war ein Jahr harter Arbeit und Erfolge bei allen Moodle-Produkten, -Diensten und -Initiativen, und ich möchte Ihnen für Ihren Beitrag oder einfach dafür danken, dass Sie Teil der Moodle-Familie sind.

Frieden und die besten Wünsche von uns allen hier im Moodle HQ.

Martin Dougiamas, Gründer und CEO

 

Schreibe einen Kommentar