5 Fantastische Funktionen in Moodle 3.0

Die neueste Version von Moodle, die am 16. November veröffentlicht wurde, enthält eine Reihe cooler neuer Ergänzungen und Verbesserungen für Lehrer, Administratoren, Schüler und alle. Wir haben sie durchgesehen und unten unsere fünf Favoriten ausgewählt. Wenn Sie sich die Highlights genauer ansehen möchten, lesen Sie unsere Liste der neuen Funktionen oder für eine umfassendere, technischere Sichtweise unsere Versionshinweise.

 

Quiz-Fragetypen per Drag & Drop

Für die Quizaktivität stehen jetzt vier neue Fragetypen zur Verfügung, mit denen Lehrer Wortauswahl- und Drag-and-Drop-Aktivitäten sowohl mit Text als auch mit Bildern erstellen können. Diese Fragetypen sind in vielen Organisationen bereits ein äußerst beliebtes Add-On und bieten Möglichkeiten für Interaktivität und tiefes Denken in einer Reihe von Fächern, von den Naturwissenschaften bis zu den Geisteswissenschaften. Ihre Aufnahme in Standard-Moodle-Sites wird zweifellos Lehrer inspirieren und Schüler einbeziehen.

 

Optimierte Bearbeitung von Kursabschnitten

Eine weitere für Lehrer: eine platzsparende Verbesserung, die die Kursbearbeitung konsistenter macht. Wenn Sie jetzt Abschnitte Ihres Kurses ändern, werden Sie erfreut feststellen, dass die Schaltflächen Bearbeiten, Hervorheben, Ausblenden und Löschen in einem einzigen Menü zusammengefasst wurden, ähnlich wie beim Bearbeiten von Aktivitäten und Ressourcen.

 

Bessere Verwaltung von Plugins

Zusammen mit Lehrern profitieren Administratoren von der Umstellung auf Moodle 3.0. Der Plugins-Übersichtsbildschirm wurde erheblich verbessert, wodurch die Installation und Aktualisierung von Plugins wesentlich effizienter wird. Sie können jetzt alle abhängigen Plugins gleichzeitig mit dem von Ihnen ausgewählten Plugin hinzufügen. Sie können mehrere Plugins gleichzeitig verarbeiten und haben die Möglichkeit, eine Installation abzubrechen, bevor die Datenbank aktualisiert wird.

 

Zeigen Sie das Datum an, an dem eine Datei hochgeladen wurde

Dies ist eines dieser „versteckten Juwelen“, von denen wir glauben, dass die Schüler es wirklich zu schätzen wissen. Mit einer neuen Einstellung in der Dateiressource können Lehrer das Datum anzeigen, an dem sie eine Datei hochladen oder ändern, z. B. eine Präsentation oder ein Handout. Dies bedeutet, dass es für ihre Schüler jetzt viel klarer ist, wann Änderungen am Kurs vorgenommen wurden und welche Uploads die letzten sind.

 

Machen Sie mehr auf Ihrem Handy

Zusammen mit der Veröffentlichung von Moodle 3.0 hat unser offizielle Moodle Mobile App hat ein Update erhalten und bietet mehr Kursteilnahme direkt aus der App. Schüler und Lehrer profitieren von der Verwendung von Chat für unterwegs, und Schüler können an Auswahl- und Umfrageaktivitäten teilnehmen, ohne auf die Website zugreifen zu müssen. Sie können sogar über ihr Smartphone nach Kursen suchen und sich für diese anmelden - ein weiterer guter Grund, die verbesserte App herunterzuladen!

 

Das Upgrade auf Moodle 3.0 ist ein unkomplizierter Vorgang, und die Installation erfolgt nach den üblichen Verfahren. Wenn Sie jedoch Unterstützung bei der Aktualisierung oder Installation benötigen, wenden Sie sich bitte an Kontaktieren Sie einen Moodle-Partner.

Schreibe einen Kommentar