Die führende australische Agentur für digitale Lösungen, Balance Internet, tritt dem Moodle Certified Service Provider-Netzwerk bei

balance social

Balance Internet ist eine führende australische Agentur für digitale Lösungen mit einer Reihe von Akkreditierungen und Auszeichnungen für digitale Lead-Innovation und -Transformation, die durch Open-Source-Technologie unterstützt werden. Balance Internet arbeitet mit führenden australischen Marken, Einzelhändlern, Regierungsbehörden, Bildungseinrichtungen und Unternehmen zusammen und verfügt über fundierte Kenntnisse in der Entwicklung, Implementierung und Integration von digitalen Handels- und Online-Lernlösungen. Moodle freut sich, Balance Internet als neuen Moodle Certified Service Provider in Australien begrüßen zu dürfen.

 

Das schnelle Wachstum zwischen eLearning und eCommerce bedienen

James Horne, CEO von Balance Internet, sagte: „Bei Balance Internet sind wir an der Spitze der Strategie und Entwicklung der digitalen Transformation. Wir sind seit 2008 in der eCommerce-Branche tätig. In den letzten Jahren haben wir ein rasantes Wachstum an der Schnittstelle zwischen eLearning und eCommerce erlebt. Infolgedessen hat sich unser Kerngeschäftsangebot in diese Richtung verschoben und wir wollten eine Partnerschaft mit Moodle eingehen, um weiterhin innovative Erfahrungen auf dem Markt zu bieten.  Wir sind unglaublich gespannt auf die digitalen Erfahrungen, die wir in Zukunft mit der Moodle-Technologie als Grundlage schaffen können. Wir sind stolz darauf, mit erstklassigen Technologien zusammenzuarbeiten, um intelligente, kreative und ergebnisorientierte digitale Lösungen zu schaffen.“

 

Open-Source-Technologie nutzen

Balance Internet arbeitet seit 13 Jahren mit führenden Open-Source-Technologieplattformen. Insbesondere sind sie eine der am meisten erfahrene eCommerce-Lösungsanbieter im asiatisch-pazifischen Raum mit führte eine bedeutende Menge an einzigartigen und innovativen kundenspezifischen Entwicklungen von Adobe Commerce (vormals Magento) durch, um auf die einzigartigen Herausforderungen ihrer Kunden zu reagieren und die Benutzererfahrung zu verändern. 

Horne erklärte: „Was uns wirklich an Moodle gereizt hat, war die Open-Source-Technologie – sie bietet eine wirklich flexible Plattform für eine Vielzahl von eLearning-Szenarien. Die Möglichkeiten in Australien sind umfangreich und wir freuen uns unglaublich, sie in Zusammenarbeit mit Moodle zu erkunden.“

 

Wachstum im australischen Online-Lernmarkt

Als Spiegel globaler Trends bietet die Australischer Online-Bildungsmarkt ist in den letzten zehn Jahren erheblich gewachsen und wurde in jüngster Zeit durch die zunehmende Akzeptanz von Online-Lernen am Arbeitsplatz gekennzeichnet, um Mitarbeiter umzuschulen, sich weiterzubilden und lebenslanges Lernen zu ermöglichen – nicht nur in Unternehmen, sondern in Organisationen in einer Vielzahl von Branchen – Gesundheitswesen, Regierungsabteilungen und nicht für Profit.

Auf dem australischen Markt identifiziert Balance Internet zunehmende Möglichkeiten, mit Hochschulen, Bildungsinstituten jeder Größe sowie Regierungsabteilungen und -behörden zusammenzuarbeiten, um ihr Wissen in Lernmöglichkeiten umzuwandeln. 

„Es gibt oft Hürden für Unternehmen, signifikant in Online-Lernmodelle zu investieren. Die letzten 12 Monate der Fernarbeit, des Fernunterrichts und des Fernunterrichts während der Pandemie haben jedoch enorm viel dazu beigetragen, die digitale Transformation und die Unterbrechung der Bildung zu beschleunigen. Es hat auch großes Interesse bei führenden Organisationen geweckt, die ihre Kurse und ihr geistiges Eigentum kommerzialisieren möchten“, sagte Horne.

 

Dienstleistungen von Balance Internet

Mit einer starken Erfahrung in Beratung und Strategie arbeitet Balance Internet partnerschaftlich mit Organisationen, Regierungsbehörden und Bildungseinrichtungen zusammen, um Denken Sie über den Tellerrand hinaus, über die Digitalisierung von Lernmaterialien hinaus, um die zahlreichen zusätzlichen Möglichkeiten zu nutzen, die die Moodle LMS-Technologie bietet. 

„Neben der Sicherstellung der Kompetenzen und Compliance von Studenten, Absolventen, Mitarbeitern usw. können Unternehmen immersive Lernprogramme am Arbeitsplatz erstellen, die Einzelpersonen dabei unterstützen, verschiedene Fähigkeiten zu erlernen, die sie früher nur am physischen Arbeitsplatz erworben haben. Zum Beispiel könnten wir die Moodle LMS-Technologie nutzen, um Schülern der Sekundarstufe die effektive Kommunikation mit Teamkollegen bei Gruppenaufgaben beizubringen, wie es am realen Arbeitsplatz zu erwarten ist. Wir könnten Absolventen der Softwaretechnik, die einen neuen Arbeitsplatz betreten, unseren Code-Audit-Prozess durch ein reales Teamevent unterrichten, das durch das LMS als Teil ihres HR-Onboardings durchgeführt wird. Oder leitende Mitarbeiter des Unternehmens darüber, wie sie neben der Lernmöglichkeit selbst das Beste aus beruflichen Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten herausholen können“, sagte Horne.

Balance Internet bietet eine vollständige Palette von Moodle-Diensten, einschließlich Beratung, Datenanalyse, Installation, Anpassung, Lerndesign, Inhaltsverwaltung, Themen, Benutzererfahrung, Schulung, Hosting, Infrastruktur, Support und Wartung. Sie bieten auch Nischendienste für E-Commerce- und LMS-Integrationen mit Moodle an, um einheitliche digitale Bildungs- und Handelslösungen zu schaffen.

 

Balance-Internet-Clients

Im Jahr 2020 wurde Balance Internet als integraler Partner bei der Lieferung von der australischen Bundesregierung unterstützt Fähigkeitsfinder Webseite. Eine wichtige Initiative zur wirtschaftlichen Erholung von COVID, Balance Internet ermöglichte die Zusammenarbeit zwischen führenden australischen und globalen Technologieunternehmen, um einen umfassenden Online-Marktplatz zu schaffen, damit alle Australier mit neuen digitalen Fähigkeiten verbunden werden können.

Weitere wichtige Kunden sind die Monash University, Die australische Regierung – Services Australia (Department of Human Services) , Child Care Finder, Recovery Connect, Ego Pharmaceutical, Independence Australia, Krispy Kreme ANZ, Mitre 10 und E&S Trading.

Um mehr über Balance Internet zu erfahren, besuchen Sie deren Profil des zertifizierten Service Providers.

Bleiben Sie mit ihnen auf dem Laufenden LinkedIn, Facebook, oder Twitter.

Erfahren Sie mehr über Moodle.

 

Schreibe einen Kommentar