Wie kann ein „Feature Friday“ Ihr Moodle verbessern?

Moodle Dec21 1

Moodlers, wenn Sie uns auf einem unserer sozialen Kanäle (unten aufgeführt) folgen, sind Sie möglicherweise auf unsere Beiträge zum Feature Friday gestoßen.

Am Ende jeder Woche und natürlich für jeden Freitag veröffentlichen wir einen Beitrag, in dem eine Moodle-Funktion im Detail behandelt wird. Unser Ziel ist es, das Moodle-Wissen aller Pädagogen zu verbessern und ihre Fähigkeit zu verbessern, ihre Lernenden einzubeziehen.

Werfen wir einen Blick auf einige der Funktionen, die wir in diesem Jahr untersucht haben:

Wiki in Moodle
Schüler, Pädagogen und Administratoren können in einem Moodle-Kurs gemeinsam Wikis erstellen und bearbeiten, um den Lernenden beim Aufbau von Wissen zu helfen.

Kurssicherung
Zusätzlich zu automatisierten Sicherungen, die normalerweise von Site-Administratoren organisiert werden, können Lehrer mit Bearbeitungsberechtigungen auch einige (oder alle) ihrer Moodle-Kurse mithilfe der Kurs-Sicherungsfunktion speichern.

Glossar
Lehrer können eine Wissensbank für Lernende in Moodle erstellen und verwalten. Das Glossar unterstützt die Schüler nicht nur bei ihrer Lernreise, sondern hilft ihnen auch dabei, die Bedeutung einer Phase zu entdecken, die einem Wörterbuch ähnelt.

Quiz
Entwerfen und erstellen Sie Quiz in Moodle, um das Wissen Ihrer Lernenden einfach zu bewerten. Die Quizfunktion umfasst Fragetypen wie Multiple-Choice, Richtig oder Falsch, Kurzantwort oder Drag & Drop.

Kurslayout
Durch Anpassen des Kurslayouts können Pädagogen steuern, wie ihr Moodle-Kurs den Schülern angezeigt wird. Dies wird erreicht, indem Aspekte wie die Navigationsleiste, der Kursname und mehr geändert werden.

Unterrichtsaktivität
Mithilfe einer Reihe von Seiten können die Lernenden innerhalb ihres Moodle-Kurses interaktive Entscheidungen treffen. Wie die Aktivität angezeigt wird, entscheidet ein Lehrer in den Unterrichtseinstellungen.

Filter
Wenn sie von Administratoren zur Verfügung gestellt werden, können Pädagogen ihrem Moodle-Kurs Filter hinzufügen. Jeder Filter hat einen einzigartig nützlichen Zweck, z. B. den Filter für Aktivitätsnamen, der eine Aktivität verknüpft, indem sein Name in einen anderen Teil des Kurses eingegeben wird.

Auswahlaktivität
Lehrer können Abstimmungsoptionen in ihrem Moodle-Kurs einrichten. Dies bedeutet, dass sie leicht sehen können, wie die Lernenden Fortschritte machen, und ihre Meinungen oder Bedürfnisse einschätzen können.

Schreibe einen Kommentar