Carbon Black verwendet Moodle, um das Onboarding mit rollenbasierten Lernpfaden zu verbessern

Case Studies Carbonblack

Carbon Black ist ein führendes Sicherheitsunternehmen, das böswilliges Verhalten erkennt und Unternehmen dabei hilft, sich gegen sie zu verteidigen.

In dieser Fallstudie lernen Sie, wie Kohlenschwarz nutzt Moodle und das Know-how von a Moodle Partner Verbesserung der Effizienz beim Onboarding und der beruflichen Entwicklung. Mit Moodle hat Carbon Black einen rollenbasierten Onboarding-Prozess erstellt, verwendet Analysen und Berichte für messbares Lernen und verfügt über einen zentralen Standort, um Marktkenntnisse zu organisieren und einfach auszutauschen.

Carbon Black ist ein Sicherheitsunternehmen mit Sitz in Waltham, Massachusetts, das böswilliges Verhalten erkennt und Unternehmen jeder Größe mit seinem einzigartigen Null-Lücken-Schutz vor modernen Angriffen schützt - in der Cloud oder vor Ort. Carbon Black ist führend in der Endpunktsicherheit und wurde von Sicherheitsexperten bei den Best of 2015 Awards des SANS Institute als bester Endpunktschutz ausgezeichnet.

Die Herausforderung

Vor der Verwendung von Moodle erkannte Carbon Black, dass das Wissensmanagementprogramm für Verkaufstrainings nicht das umfassende System war, das sie sich gewünscht hätten, sondern eine „gebrochene Anstrengung“. Die Schulungsressourcen von Carbon Black, einschließlich Präsentationen, Dokumentationen und anderer Tools, sammelten „digitalen Staub online, ohne dass Ressourcen einfach ausgetauscht oder nachverfolgt werden konnten, wenn sie verwendet wurden“, sagte John Hackmeyer, Director von Worldwide Sales Enablement.

Die Lösung

Eine vollständig verwaltete Moodle-Site
Nach einem umfassenden Überprüfungsprozess wählte Carbon Black a Moodle Partner Bereitstellung einer vollständig verwalteten Moodle LMS-Erfahrung, die alle Anforderungen abdeckt, einschließlich:
- Implementierung
- Hosting
- Fehlerbehebung bei Integrationen
- Unbegrenzte Beratung für Moodle-Module
- Salesforce-Integration

Analytics und Reporting

Mit Moodle hat Carbon Black in Echtzeit Zugriff auf wertvolle Analysen und Berichte, um den Trainingsfortschritt, den Kursabschluss und die erworbenen Kompetenzen zu verfolgen. Administratoren können das Engagement der Mitarbeiter auch anhand von Tests, Tests und anderen Aufgaben messen, um das Lernen besser überprüfen zu können.

Ergebnisse

Organisierte und effiziente berufliche Entwicklung
Carbon Black nutzt Moodle, um seinen Ressourcen ein organisiertes Zuhause zu geben. Mit Moodle können sie eine Bibliothek mit Inhalten erstellen, um den Mitarbeitern eine kontinuierliche berufliche Weiterentwicklung und Bildungschancen zu bieten. Ein Kurskatalog bietet eine Vielzahl von Kursen, an denen Mitarbeiter je nach Interesse teilnehmen können. Mithilfe von Analysen können Administratoren den Schulungsfortschritt verfolgen.

Rollenbasiertes Onboarding für das Verkaufsteam

Durch die Verwendung von Moodle kann Carbon Black rollenbasierte Lernpfade erstellen, um einen individuelleren Onboarding-Prozess zu ermöglichen. Mit zehn verschiedenen Positionen in der Vertriebsabteilung wird durch die Verwendung rollenbasierter Lernpfade sichergestellt, dass jeder Mitarbeiter eine Schulung erhält, die auf seine spezifische Position im Unternehmen zugeschnitten ist. Nach der Einstellung erhalten neue Mitarbeiter nun eine Einladung zu ihrem spezifischen 12-wöchigen Onboarding-Programm, das den entsprechenden rollenbasierten Lernpfad bietet.

Schreibe einen Kommentar