Nutzen Sie Ihr LMS für das Onboarding von Remote-Mitarbeitern

Wenn es darum geht, Talente in einem Unternehmen zu binden, zählt der erste Eindruck. Da 22% Mitarbeiter innerhalb der ersten 45 Tage nach der Einstellung kündigen, ist ein starker, engagierter Onboarding-Prozess der Schlüssel zur Vermeidung von Mitarbeiterfluktuation.

Wenn sie eine neue Rolle beginnen, erwarten neue Mitarbeiter eine Onboarding-Erfahrung, die die Lernkurve verkürzt, damit sie zu effektiven, produktiven Teammitgliedern werden, die zu den Unternehmenszielen beitragen. Dies bedeutet, dass das Onboarding nicht darauf beschränkt ist, dass der Mitarbeiter seine Verantwortlichkeiten und erwarteten Leistungen erfährt, sondern auch, wie diese Rolle in die strategischen Ziele der Organisation und andere Aspekte passt, wie z andere Teammitglieder.

Ein strukturierter, konsistenter Onboarding-Prozess ist zwar immer gut, für Remote-Mitarbeiter ist dies jedoch ein Muss, da es sehr unwahrscheinlich ist, dass diese Erkenntnisse aus der Online-Interaktion mit Kollegen gewonnen werden.

Natürlich erfordert die Entwicklung einer Onboarding-Strategie, die für Ihre neuen Mitarbeiter relevant ist, Zeit und Ressourcen, egal ob es sich um eine Handvoll neuer Mitarbeiter oder um Hunderte handelt, die dem Team beitreten. Hier wird eine strategische Wahl des Learning Management Systems nützlich: Die Wahl eines LMS mit den richtigen Funktionen kann Ihnen dabei helfen, einen großen Teil Ihres Onboardings zu rationalisieren, damit Sie sich auf den Aufbau sinnvoller Lernerfahrungen für Ihre neuen Mitarbeiter konzentrieren können.

 

LMS-Funktionen zur Optimierung des Onboardings

Lernpfade: Erstellen Sie personalisierte Onboarding-Erlebnisse

Lernpfade ermöglichen es Ihnen, Kurse zu gruppieren und das Lernen für Ihre Mitarbeiter zu kuratieren, um personalisierte Erfahrungen für jede Rolle in Ihrem Unternehmen zu schaffen. Sie können beispielsweise einen Lernpfad für alle neuen Mitarbeiter im Vertrieb aufbauen, bestehend aus einem Einführungskurs zum Kennenlernen Ihrer Kunden, einem weiteren Kurs zum Kennenlernen der Produkte Ihres Unternehmens und einem dritten über die Herangehensweise an den Verkaufsprozess . 

 

Automatisieren Sie Lernzuweisungen basierend auf Rollen

Sobald Sie Ihre Lernpfade erstellt haben, ist es ein Kinderspiel, neue Mitarbeiter dem richtigen Lernprozess zuzuordnen, wenn Ihr LMS es Ihnen ermöglicht, Rollen und Abteilungen für jeden Ihrer Benutzer zu definieren und Lernaufgaben automatisieren: Sobald ein neuer Mitarbeiter in Ihr LMS aufgenommen wurde, weisen Sie ihm einfach seine Jobrolle zu und lassen Sie ihn automatisch in die richtigen Lernpfade einschreiben.

 

Mobiles Lernen: Geben Sie neuen Mitarbeitern Flexibilität

Ein ... haben mobile Lernstrategie ist der Schlüssel zur Anpassung an die sich ändernden Bedürfnisse von Unternehmen, Mitarbeitern und digitalen Verhaltensweisen. Wenn Sie Ihr gesamtes Onboarding über mobile Geräte zugänglich machen, haben Ihre Mitarbeiter die Flexibilität, jederzeit auf das Lernen zuzugreifen. Darüber hinaus kann ein vollständig mobiles Onboarding die neue Generation von Millennials und Gen-Z-Mitarbeitern einbinden, wenn sie in der Erwerbsbevölkerung zunehmend vertreten sind.

 

Berichterstattung, um den Lernfortschritt zu verfolgen und die Leistung zu bewerten

Sie haben Ihre Lernpfade aufgebaut und sichergestellt, dass alle Neueinstellungen nach Abschluss aller Kurse erfolgreich sind. Jetzt müssen Sie natürlich sicherstellen, dass diese neuen Mitarbeiter mit dem Onboarding-Training Schritt halten. Ihr LMS sollte es Ihnen ermöglichen, den Lernfortschritt aller Mitarbeiter leicht zu verfolgen und diejenigen, die in Rückstand geraten sind, zu erkennen, damit Sie das Problem einschätzen oder Manager einbeziehen können, wenn eine Intervention erforderlich ist. 

 

Vereinbaren Sie Termine für persönliche Interaktionen

Die persönliche Zeit mit Kollegen oder Mentoren, sei es persönlich oder per Videokonferenz, trägt dazu bei, ein höheres Maß an Verständnis zu fördern und neue Mitarbeiter mit ihren Teammitgliedern oder anderen wichtigen Kollegen vertraut zu machen. Wenn Sie Termine für Ihre neuen Mitarbeiter direkt über Ihr LMS planen, können Sie diese wertvollen Sitzungen als nachverfolgbare Teile Ihres Onboarding-Prozesses einbeziehen. 

Ein LMS für das Onboarding von Mitarbeitern ermöglicht es HR- und L&D-Abteilungen nicht nur, Prozesse zu rationalisieren und eine effektive Onboarding-Erfahrung zu gestalten, es ist auch eine großartige Möglichkeit, neuen Mitarbeitern die Lernkultur Ihres Unternehmens und das Tool, das sie verwenden werden, näher zu bringen Lernen am Arbeitsplatz.

Moodle Workplace ist ein anpassbares mandantenfähiges LMS, mit dem Sie Onboarding und Lernen am Arbeitsplatz optimieren können. Erfahren Sie mehr über den Moodle-Workplace.

Schreibe einen Kommentar