Moodle 3.5 soll am zweiten Montag im Mai landen

Moodle April3

Moodlers, vor ein paar Monaten haben wir darüber gesprochen, was mit Moodle 3.5 passiert, das am zweiten Montag im Mai (14. Mai) veröffentlicht werden soll.

Sie können über unsere aktuelle Hauptarbeit für lesen Moodle 3.5 in unserem letzten Beitrag.

Um es noch einmal zu wiederholen, hier sind die Funktionen und Projekte, auf die wir uns mit Moodle 3.5 konzentrieren:

  • Implementierung von Funktionen in Moodle, um Websites bei der Einhaltung der neuen europäischen Datenschutzbestimmungen zu unterstützen: DSGVO. Dies ist im Moment unsere oberste Priorität, mehr dazu weiter unten! Einige dieser Änderungen beinhalten eine neue API für Plugins, um anzufordern, welche persönlichen Daten sie speichern. Wir arbeiten noch an der Feinabstimmung, werden die Details jedoch so schnell wie möglich zur Verfügung stellen. Plugins müssen diese API im Rahmen der Änderungen der GDPR-Konformität implementieren. 
  • Erweitern der Funktionalität zum Markieren von Fragen in der Fragenbank. Dies ist ein Projekt, das von der Moodle User Association (MUA) ausgewählt wurde. Weitere Informationen finden Sie auf der MUA-Seite und in der Tracker. Es wird nicht erwartet, dass diese Arbeit Auswirkungen auf Quiz- oder Fragen-bezogene Plugins für diejenigen hat, die die bereitgestellten APIs verwenden. Es werden jedoch einige geringfügige Änderungen an den Datenbanktabellen vorgenommen. 
  • Verbesserungen der Benutzerfreundlichkeit. Wir setzen unsere Arbeit zur Verbesserung der Moodle-Benutzererfahrung fort, basierend auf der eingehenden Hintergrundrecherche, Stakeholder-Analyse und Designarbeit unseres UX-Teams. Der Schwerpunkt liegt auf der Einführung von Bootstrap v4 Stable in Moodle 3.5, um die Grundlage für weitere aufregende Verbesserungen zu schaffen. Einige der ersten UX-Verbesserungen werden sich wahrscheinlich auf das Dashboard konzentrieren. Wir werden versuchen, den Übergang von Bootstrap v4 alpha zu v4 so reibungslos wie möglich zu gestalten. Wenn Sie jedoch Code haben, der von bestimmten v4 alpha-Klassen abhängt, müssen Sie möglicherweise einige Änderungen vornehmen. 
  • Verbesserungen an der Messaging-Back-End-Implementierung um eine zukünftige Erweiterung der Messaging-Funktionalität in Moodle zu ermöglichen. Dies beinhaltet einige Änderungen an den Nachrichtendatenbanktabellen und Nachrichtenereignissen. Wenn Sie also ein Messaging-Plugin haben, müssen Sie möglicherweise Ihren Code aktualisieren. Wir arbeiten auch daran, das Neue aufzunehmen LTI Vorteil Erweiterungen. 
  • Upgrade der Moodle Mobile App auf das Ionic 3-Framework, einige Verbesserungen der Benutzerfreundlichkeit und Einführung von Funktionen zur Einhaltung der DSGVO.

Allgemeine Datenschutzverordnung (DSGVO)

Die neue EU-Datenschutzverordnung tritt am 25. Mai 2018 in Kraft und effektiv müssen alle Organisationen in der EU sowie diejenigen außerhalb der EU, die Daten von EU-Bürgern speichern, diese einhalten.

Moodle implementiert Änderungen, die diesen Organisationen helfen, GDPR-konform zu werden. Diese Änderungen konzentrieren sich auf die Funktionalität für:

Möchten Sie wissen, worauf wir uns bei der weiteren Entwicklung von Moodle noch konzentrieren?

Schauen Sie sich unsere Entwicklungsfahrplan.

Schreibe einen Kommentar