Moodle veranstaltet auf der BbWorld 2017 eine seiner Edtech-Konferenzen in den USA

Edtech-Innovatoren, Pädagogen, Wissenschaftler und Branchenführer haben vom 25. bis 27. Juli die Möglichkeit, sowohl einen US MoodleMoot als auch eine BbWorld 2017 in New Orleans zu erleben.

Moodle - die weltweite Open-Source-Lernplattform - gab heute bekannt, dass sie eine ihrer Edtech-Konferenzen (MoodleMoot US - New Orleans) auf der jährlichen Blackboard-Konferenz BbWorld abhalten.

Dieser MoodleMoot ist einer von zwei in den USA in diesem Jahr, der andere im November in Florida.

MoodleMoots werden auf der ganzen Welt betrieben. Es handelt sich um globale Edtech-Konferenzen, die sich der langjährigen Open-Source-Community widmen und Innovatoren und Branchenführer zusammenbringen, um bewährte Verfahren und die neuesten Bildungstechnologien auszutauschen.

MoodleMoot US 2017 - New Orleans, veranstaltet von BbWorld, bietet drei Tage lang Entwicklerkongresse, über 100 Präsentationen, Keynotes führender globaler Edtech-Führungskräfte, Ausstellungen, Workshops und Meisterklassen.

Der Gründer und CEO von Moodle, Dr. Martin Dougiamas, kommentierte die Veranstaltung wie folgt: „Blackboard ist unser größter zertifizierter Moodle-Partner über seine Open-Source-Lernplattform Moodlerooms.“

"Während viele zu der einen oder anderen Konferenz kommen, bietet diese Konferenz Moodlerooms-Kunden eine besonders einzigartige Gelegenheit, beide Welten an einem Ort zu vereinen."

„Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, ihre Praxis aufzuladen, den Stand der Technik beim Online-Lernen zu entdecken, Kollegen zu treffen und sich gegenseitig zu befähigen, das Beste in der Bildungstechnologie bereitzustellen.“

BbWorld bringt Tausende von Pädagogen, Administratoren und Branchenführern zusammen, um sich zu vernetzen, Erfolge auszutauschen und Aktionspläne zu erstellen, die sich mit kritischen Bildungsfragen wie der Förderung des Schülererfolgs befassen.

Der Vorsitzende, CEO und Präsident von Blackboard, Bill Ballhaus, kommentierte die Veranstaltung wie folgt: „Als langjähriger Befürworter offener Standards und Mitwirkender an der Open Source-Community ist es Blackboard eine Ehre, einen MoodleMoot auf der BbWorld 2017 zu veranstalten Bieten Sie den Teilnehmern die Möglichkeit, sich zu vernetzen, Erfahrungen auszutauschen und voneinander zu lernen, unabhängig von den spezifischen Bildungstechnologielösungen, die sie verwenden. “

Um sich zu registrieren und Ihren Platz zu sichern oder einen Vorschlag zur Präsentation einzureichen, besuchen Sie bitte Moodlemoot.org/mootus-neworleans.

Für Interviewmöglichkeiten mit dem CEO und Gründer von Moodle, Dr. Martin Dougiamas, wenden Sie sich bitte an:
Petra Vanessie, Leiterin Kommunikation
+61 439 035 150
+61 8 9467 4167
petra@moodle.com

Über Moodle

Moodle wurde 2001 von Martin Dougiamas erstmals veröffentlicht und wird heute in allen Ländern der Welt eingesetzt. Moodle ist ein wichtiger Bestandteil der Geschäftstätigkeit führender Bildungseinrichtungen wie der Open University UK, Monash und Columbia sowie großer Organisationen wie der Vereinten Nationen, der britischen Regierung und der US-Streitkräfte.
Das Open Source-Projekt und die Entwicklung von Moodle werden von der globalen Benutzergemeinschaft und dem Netzwerk zertifizierter Moodle-Partner unterstützt, die eine Reihe maßgeschneiderter Moodle-Services und -Supports anbieten. Für weitere Informationen besuchen Sie Moodle.com.

Schreibe einen Kommentar