Moodle HQ stieg für #MootIN17 nach Mumbai ab und dies geschah!

Wenn Sie unsere globalen MoodleMoot-Nachrichten verfolgt haben, haben Sie möglicherweise bemerkt, dass unser letzter Moot für das Jahr 2017 vom 18. bis 19. Dezember in Mumbai, Indien, stattfand.

Und können wir sagen, was für ein Moot, um die Moot-Saison 2017 zu beenden.

Zwei Tage lang versammelten sich über 180 Moodler in allen Regionen Indiens, um andere zu inspirieren, zu teilen und ihnen kreative Möglichkeiten zu bieten, wie unsere Open-Source-Lernplattform genutzt werden kann.

Ein großes Dankeschön geht an unser großartiges Event-Komitee, das sich aus einer leidenschaftlichen lokalen Moodle-Community zusammensetzt, die mit so vielen Aspekten unserer Konferenz so viel Zeit und Energie aufgegeben hat.

Vielen Dank an:

  • Farhan Karmali
  • Meenakshi Choudhary
  • Sandeep Baghel
  • Sakshi Goel
  • Sashikala
  • Michelle Chawla

Jetzt, Moodlers, lehnen Sie sich zurück und genießen Sie unsere zweitägige Zusammenfassung dessen, was passiert ist, als das Moodle-Hauptquartier für MoodleMoot India 2017 nach Mumbai kam.

Tag 1 - Keynote und erstaunliche Moodle-Präsentationen

Die Aufregung für den Moot begann am frühen Montag, dem 18. Dezember, mit unserem Event-Komitee und den Mitarbeitern des Moodle-Hauptquartiers, die sich früh an unserem Veranstaltungsort im Sahara Star niederließen!

Am ersten Tag des Moot eröffnete unser Gründer und CEO Martin Dougiamas eine Ansprache zum Thema „Empowerment Educators“ und informierte über wichtige Projekte im Moodle HQ, neue Dinge, auf die man sich 2018 freuen kann (und es gibt viele… bleiben Sie dran für das Video).

Martin verbrachte einige Zeit damit, unser Publikum über die Macht von Open Source, offener Bildung und allem, was qualitativ hochwertige Möglichkeiten und Bildung als grundlegendes Menschenrecht bietet, herauszufordern.

Nach einer kraftvollen Keynote betraten Moodlers aus ganz Indien die Bühne, um dem Publikum mitzuteilen, wie unsere Lernplattform auf so viele Arten genutzt wird, um viele Fragen und Herausforderungen in Bildung, Gesellschaft und Unternehmen zu lösen.

Hier sind einige der Präsentationen am ersten Tag:

  1. Moodle an der DY Patil University - Präsentation von Vrundan Jadhav (DY Patil University)
  2. Moodle und Universitätslehr- und Lernprozess in Indien, vorgestellt von Dr. Smita Shukla, Direktorin des Alkesh Dinesh Modi Institute der Mumbai University
  3. Juristische Ausbildung zugänglich machen - Unsere Erfahrung mit Moodle, vorgestellt von Frau Kalpana Yadav
  4. Moodle in Medical Education - Lehren aus der Flipped Classroom-Studie von Dr. Viveka S und Dr. Sudha MJ
  5. USER-IP Mapping präsentiert von Frau Amrata Ramchandani, Frau Kashmira Nagwekar und Prof. P. Sunthar (Indian Institute of Technology Bombay)
  6. Erstellung von Inhalten zur Moderation von Inhalten mit Moodle, präsentiert von Giridharan Dhanasekar (Photon University)
  7. Entwicklung des Berichts-Plugins von Dr. Urmila Pol (Shivaji University)
  8. Herzschlagmechanismus im Moodle-Quiz, vorgestellt von Frau Kashmira Nagwekar und Frau Amrata Ramchandani (IIT Bombay)
  9. Barrieren überwinden - Herausforderungen bei der Verwendung von Moodle auf Grundstufe von Frau Michelle Chawla (Tamarindenbaum)
  10. Moodle Course Search präsentiert von Herrn Shashikant Vaishnav (Linux User Group Bikaner)

Nach inspirierenden Präsentationen wurden unsere Moodlers von unserem Bildungsmanager Tom Murdock in unser neues Learn Moodle-Curriculum eingeführt.

Gleichzeitig wurden unsere Moodle-Entwickler von unseren eigenen Moodle-HQ-Entwicklern Sara Arjona und Ankit Agarwal zu einer Dev-Jam-Sitzung eingeladen.

Der erste Tag von #MootIN17 wurde mit einer Präsentation unserer Bildungsberaterin Solange Lalonde abgeschlossen, die uns zeigte, wie wir den Erfolg eines Moodle-Kursdesigns planen können.

Nach einem ganzen Tag des Lernens… was erwartete uns noch an Tag 2?

Tag 2: Lernen gefolgt von einer Moodle Party

Tag 2 von MoodleMoot India 2017 wurde mit der gleichen Begeisterung und Aufregung fortgesetzt wie der erste Tag der Konferenz (und etwas Gesang).

An erster Stelle auf der Bühne stand unsere eigene Solange Lalonde mit einer Keynote über die Nutzung von Wissen zwischen den Generationen, Innovation und Transformationswissen zur Verbesserung unserer Welt.

Nach Solanges Präsentation wurden wir zunächst von unseren Moodlers in Indien mit noch inspirierenderen Präsentationen verwöhnt:

  1. Erstellen interaktiver Videos in Moodle-Kursen, präsentiert von Dr. Indira Koneru (Icfai Business School)
  2. Moodle Certified Course Creator präsentiert von Dr. Ela Goyal
  3. Erstellen eines Chatbots in Moodle, präsentiert von Herrn Farhan Kamali
  4. Verbesserung der Qualität von Lerndiensten für entfernte, internationale und sehbehinderte Lernende von Dr. Ambuja Salgaonkar (Universität Mumbai)
  5. One School One Server: Stellen Sie sich ein offenes, relevantes und dezentrales LMS für jeden Schüler vor, der von Hemant Babu (Nomad) vorgestellt wird.
  6. Kann Online-Lernen das Krebstraining in Indien verändern? - ein Aufruf zum Handeln von Dr. Indranil Mallick (Tata Medical Center)
  7. Herausforderungen und Chancen bei der Einführung von Moodle in der Ingenieurausbildung, vorgestellt von Prof. Abhijit AM (College of Engineering Pune)
  8. Moodle Tweaks präsentiert von Herrn Nayan Velde (NIIT)

Dann betraten unsere eigenen Mitarbeiter des Moodle-Hauptquartiers die Bühne, um über alles zu sprechen, was mit Moodle 3.4 und Moodle Mobile zu tun hat, bevor unser Chef Moodler dem Publikum die Frage stellte: „Welche neuen Funktionen möchten Sie in Moodle sehen?“

Nach unseren Sponsorensitzungen mit unseren Moodle-Partnern, Vidya Mantra, eAbyass und Ballistic Learning haben wir den zweiten und letzten Tag des Moot mit einer Dr. Moodle-Sitzung abgerundet, in der die Teilnehmer unserem Moodle HQ-Team ihre brennenden Fragen stellten.

Gedanken zu den Moots von unserem Publikum? Wir werden die Tweets sprechen lassen:

Eine Moodle Party

Wir dachten, dieser Abschnitt muss einen eigenen Raum haben!

Wie sieht eine Moodle Party in Indien aus? Es gibt Essen, Trinken, Tanzen, Musik und noch mehr Tanzen. Direkt aus einem Film!

Hier ist ein Video, das alles beschreibt:



Weiter: Wir sehen uns für MoodleMoot India 2018!

Bleib dran Folgen Sie uns auf Twitter oder Abonniere unseren Newsletter auf unserer Website.

Bis bald für ein weiteres Jahr Moots!

Schreibe einen Kommentar