Ist MoodleCloud das Richtige für Sie? Moodler Meir Gabay teilt seine Erfahrungen

Hast du von ... gehört MoodleCloud?

MoodleCloud wurde von Moodle HQ entwickelt und richtet sich an Pädagogen, Trainer oder alle, die eine Online-Lernumgebung benötigen, um eine Klasse zu unterrichten oder das Lernen in jeder Situation zu erleichtern.

Mit MoodleCloud können Pädagogen mithilfe einfacher Bearbeitungseinstellungen problemlos Kurse erstellen. Dies ermöglicht es ihnen, Materialien in einem Format anzuzeigen, das den Bedürfnissen ihrer Lernenden am besten entspricht.

Denken Sie darüber nach, Ihre eigene kostenlose MoodleCloud-Site zu erkunden? Oder möchten Sie Ihre MoodleCloud-Site mit Ihren Lernenden testen? Vielleicht haben Sie bereits eine kostenlose MoodleCloud-Site (Moodle for School), sind sich aber nicht sicher, ob Sie ein Upgrade auf ein kostenpflichtiges Paket durchführen sollen?

MoodleCloud kann Pädagogen dabei helfen, eine ansprechende und interaktive Lernumgebung zu schaffen, aber nehmen Sie nicht nur unser Wort dafür!

Persönliche Empfehlungen überzeugen uns oft am meisten, einen Schritt zu machen. Wenn Sie sich also bei MoodleCloud anmelden möchten, interessieren Sie sich möglicherweise für die Erfahrungen des israelischen Moodlers Meir Gabay, der kürzlich mit uns gesprochen hat.

Moodle HQ: Hallo Meir - vielen Dank, dass Sie Ihre Geschichte geteilt haben. Können Sie uns etwas darüber erzählen, wie Sie angefangen haben?

Meir: Ich habe meine MoodleCloud-Website ohne Erwartungen kostenlos erstellt und nach einer Woche waren 50 Schüler bei Moodle registriert, sodass ich auf das „Mini“ -Paket upgraden musste.

Moodle HQ: Wie einfach haben Sie diesen Prozess gefunden?

Meir: Das Upgrade der Site dauerte 2 Minuten. Darüber hinaus wird die Website mit jeder Version automatisch aktualisiert, ohne dass ich es merke. Alles funktioniert super schnell und super reibungslos. Dieser MoodleCloud-Service ist unglaublich! Wenn ich über 100 Schüler habe, bin ich sicher, dass ich auf das nächste Paket upgraden werde.

Moodle HQ: Das ist gut zu hören. Wie nutzen Sie Ihre Website? Haben Sie Tipps, die Sie anbieten können?

Meir: Ich verwende Google Drive zum Hosten meiner Dokumente, Dateien und Videos. Und ich lade Benutzer mit 'Kohorten' hoch. Dann verwende ich in meinen Kursen die Regel "Kohorte einschreiben", um sie in Gruppen einzuteilen.

Moodle HQ: Vielen Dank, dass Sie uns Ihre MoodleCloud-Erfahrungen mitgeteilt haben, Meir. Wir wünschen Ihnen viel mehr Erfolg beim Moodling in der Zukunft!

Um mehr über MoodleCloud zu erfahren:

Schreibe einen Kommentar