MoodleMoot Australia 2017 traf vom 26. bis 28. September in Sydney ein und hier ist, was passiert ist!

Eines der größten von Moodle HQ organisierten MoodleMoots - MoodleMoot Australia 2017 - traf letzte Woche von Dienstag, 26. September, bis Donnerstag, 28. September, im Sheraton on the Park in Sydney ein.

Diese Konferenz mit dem Namen #MootAU17 brachte unsere australasiatische Moodle-Community zusammen - aus allen australischen Städten, Japan, Fidschi, Malaysia - und auch aus den USA.

Drei Tage lang versammelten sich Moodlers, um aus Präsentationen, Meisterkursen und Workshops zu lernen, sich kennenzulernen und sich durch soziale Aktivitäten zu vernetzen und an aktuellen und zukünftigen Moodle-Projekten zusammenzuarbeiten.

Natürlich sorgte eine große Ankündigung unseres Chefs Moodler während seiner Grundsatzrede auch für Aufregung beim diesjährigen australischen Moot.

Schauen wir uns in diesem Sinne die drei Tage an, an denen MoodleMoot Australia 2017 stattfand!

Tag 1 - Meisterkurse

Gemäß unserem regulären Zeitplan drehte sich am ersten Tag von MoodleMoot Australia 2017 alles um Meisterkurse.

Unsere Moodlers hatten die Möglichkeit, an 2 x halbtägigen Workshops teilzunehmen, darunter:

  • Entwickler-Hackfest - Dieser Workshop wurde von unserem neuen Feature-Lead Damyon Wiese geleitet und behandelte eine Vielzahl von Themen, darunter, wie sich aktuelle und kommende Features in der Entwicklung von Moodle-Plugins und -Schnittstellen auswirken.
  • Mobile Learning Masterclass - organisiert und moderiert von unserem Moodle Mobile-Teammitglied Dani Palou aus Barcelona. Der Workshop befasste sich mit der Erstellung von Inhalten, Bewertungsansätzen und der Kommunikation mit dem Moodle Mobile-Objektiv. Dani hat auch Updates für die Zukunft der App bereitgestellt.
  • Einführung in die Moodle Masterclass - Chad Outten von unserem Moodle Partner, Mein Lernraum, erleichterte diese Meisterklasse und half Lehrern und Benutzern, die Moodle noch nicht kennen, durch eine Anfängersitzung, wie sie unsere Moodle-Websites nutzen und das Beste aus ihnen herausholen können.
  • Moodle Course Design Masterclass - Unser Bildungsleiter Tom Murdock kam aus West Virginia, USA, um diese neue Masterclass zu leiten, in der er Schlüsselkonzepte aus unserem neuen Learn Moodle-Lehrplan vorstellte. Der Workshop berücksichtigte vier gemeinsame Lernrahmen und hochwirksame Lehrmuster und Moodle-Tools für jeden von ihnen.

Die Meisterklassen waren alle gut aufgenommen und beliebt! So sehr, dass einige unserer Moodler sich selbst klonen wollten, um an allen teilzunehmen.

Nach einem langen Tag des Lernens wurden Moodlers mit Empfangsgetränken verwöhnt, bei denen wir die Gelegenheit hatten, unser Wissen und unser Netzwerk zu teilen. Damit war Tag 1 von #MootAU17 abgeschlossen.

Tag 2 - Eine Keynote mit den neuesten Nachrichten und zahlreiche Moodle-Präsentationen

Ein sonniger Tag begrüßte Moodlers in Sydney für Tag 2 von MoodleMoot Australia 2017. Nachdem Moodlers sich mit Kaffee erfrischt hatte, füllte er den Veranstaltungsort eifrig und bereit, unserem Chef Moodler, Martin Dougiamas, zuzuhören und seine Grundsatzrede zu halten.

Aber vorher haben wir die traditionellen Eigentümer des Landes, das wir durch ein Willkommen im Land von Onkel Raymond Davis erhalten haben, offiziell anerkannt. Diese besondere Zeremonie wurde live über Twitter und Facebook festgehalten, die Sie heute noch sehen können.

Und was für eine Keynote! Falls Sie nicht gehört haben, waren die neuesten Nachrichten von #MootAU17 unsere Ankündigung einer neuen Investitionspartnerschaft mit Education For The Many.

Von dort aus sprach Martin darüber, wie die Investitionspartnerschaft dazu beitragen wird, Moodles Schlüsselprojekte voranzutreiben und unsere Mission voranzutreiben, Pädagogen zu befähigen, unsere Welt zu verbessern und im Wesentlichen Bildung zugänglich zu machen und ein Grundrecht für alle zu schaffen.

Ein Video von Martins Keynote wird in Kürze verfügbar sein. Sie können unsere abonnieren MoodleMoot Australia News Updates oder Folgen Sie uns auf Twitter @moodlemootau als erster zu hören, wenn es verfügbar ist.

Nach viel Aufregung setzten wir Tag 2 von #MootAU17 mit einer Reihe von Präsentationen unserer Moodlers fort. Du kannst Überprüfen Sie unser Programm um zu sehen, was die Aufstellung war, aber hier sind ein paar Verkoster:

  • Die Syrien-Krisenreaktion und Moodle, präsentiert von Dilshan Annaraj (World Vision International)
  • Office Integrations (Google Drive - 3.3 Feature) präsentiert von Damyon Wiese (Moodle HQ)
  • Negative vermeiden: Was wir tun können, um bessere Ergebnisse zu erzielen! Präsentiert von Colin Fraser (Abteilung Bildung und Kinderentwicklung SA)
  • Peer-to-Peer-Interaktion im Online-Lernraum von Thomas Molloy (UNSW)
  • Moodle als Konferenzorganisationstool, vorgestellt von Prof. Gordon Bateson (Technische Universität Kochi)
  • Moodle-Unterkurse für Dummies, präsentiert von Richard Wallace (Chemlearn)
  • Was wollen die Lernenden wirklich? Verwenden von Moodle, um die Schülererfahrung von Christina Del Medico (Navitas) zu transformieren
  • Bewertung der Feedback-Optionen in Moodle, präsentiert von Mark Bailye (Blackboard)

Wir hatten auch großes Glück, einen Besuch unseres eigenen MoodleCloud-Helden gehabt zu haben, um über alles zu sprechen, was mit MoodleCloud zu tun hat. Hier ist ein kleiner Ausschnitt unseres MoodleCloud-Helden. Wenn Sie seine Hilfe benötigen, können Sie ihn natürlich unter besuchen https://moodle.com/cloud

Eine weitere aufregende Vorschau, die bei #MootAU17 stattfand, war die Präsentation von Moodle VR durch unseren eigenen John Okely. Moodlers wurde in den Pausen eine Demonstration gezeigt, wie QuizVenture mit VR arbeiten kann!

Zum Abschluss der Tagesaktivitäten ein Learning Analytics Panel unseres eigenen Chefs Moodler, Tom Murdock und Damyon Wiese sowie Vertreter von Moodle Partner - Grant Beevers (Stimmungsräume) und Andrew Boag (Katalysator IT) beantwortete viele Fragen zur Funktionsweise von Inspire in Moodle 3.4 und andere Updates zu dieser wichtigen Funktion.

Kurz vor unserer gesellschaftlichen Veranstaltung für den Moot nahm sich Professor Hideto Harashima von der Moodle Users Association die Zeit, Moodlers über bevorstehende Projekte und den Verlauf des Kalenderprojekts der Association zu informieren.

Unser zweiter Tag wurde mit einem Konferenzdinner und einer Quiz-Master-Herausforderung mit Moodle-Fragen abgeschlossen. Nur um zu testen, wie gut unsere Moodler unsere Lernplattform kennen!

Tag 3 - letzter Tag von #MootAU17

Der dritte und letzte Tag von #MootAU17 begann mit einer weiteren Grundsatzrede, diesmal vom Designexperten und Dozenten der Universität Sydney, Dr. Lian Loke.

Falls Sie unsere verpasst haben vorherige Ankündigung über Dr. LokeIhre Präsentation befasste sich mit menschenzentrierten Designansätzen für interaktive Technologien und Räume.

Dr. Loke eroberte das Publikum, als sie herausforderte, wie wir die Art und Weise, wie wir über alltägliche Dinge nachdenken, dekonstruieren oder stören sollten, indem wir den Kopf drehen und die Hand beugen, um andere, vielleicht innovativere Möglichkeiten zu entdecken, etwas zu entwerfen, auch innerhalb des Technologiebereichs.

Natürlich sind wir dann schnell zu unseren Streams von Moodle-Präsentationen übergegangen, die Sie wieder verwenden können Schauen Sie sich unser Programm online an.

Hier sind nur einige, die an Tag 3 vorgestellt wurden:

  • Haben wir das nicht einfach gemacht? 7 Tipps in 7 Minuten für ein reibungsloses Upgrade - für Lehrer! Präsentiert von Margaret James (Navitas)
  • Verwenden von Moodle zum Erstellen von Lernobjekten über Moodle-Quizvorlagen von Scott Hallman (Otago University)
  • Binden Sie Ihre von Dan Marsden (Catalyst IT) vorgestellten Lernenden erneut ein
  • Virtuelle Klassenzimmer in Moodle with Zoom präsentiert von Andrea Scheuringer (Navitas)
  • Quit Education Redesign: Anpassung des Online-Lernens für Angehörige der Gesundheitsberufe und die Community, präsentiert von Filly Potter und Margarita Gregov (Quit Victoria)
  • Moodle Quizzes: 5 Tipps für besseres Design, präsentiert von Stephen Lock (Monash College)
  • Bewertung der von Mark Bailye (Blackboard) vorgestellten Bewertungsoptionen in Moodle
  • Leben transformieren durch Transformieren unserer LMS-Schnittstelle, präsentiert von Emily Takayama (Monash College)

Wir haben uns dann leicht von unserem normalen Community-Panel abgewandt! Unser Chief Moodler betrat die Bühne, um vom Publikum eine Wunschliste über die wichtigsten Dinge zu sammeln, auf die sich das Moodle-Hauptquartier konzentrieren sollte.

Was denkst du darüber?

Damit war MoodleMoot Australia 2017 für ein weiteres Jahr abgeschlossen. Wir lieben es, diese Tweets über den Moot zu sehen, und wenn Sie andere haben, vergessen Sie nicht, sie mit #MootAU17 zu veröffentlichen.

Schauen Sie sich auch an unsere Twitter-Momente für die diesjährige Veranstaltung um mehr Vorschau von dem zu bekommen, was bei #MootAU17 passiert ist.

Wenn Sie es verpasst haben, keine Sorge - wir sehen uns 2018 oder 2018 in Queensland In der Zwischenzeit finden Sie auf unserer Website einen weiteren Moot in Ihrer Nähe.

Vielen Dank an viele Moodlers, die diese und alle anderen Konferenzen zu einem Erfolg gemacht haben! Bis bald bei einem anderen Moot.

Besonderer Dank…

An unsere großzügigen Unterstützer für #MootAU17

Schreibe einen Kommentar