MoodleMoot kommt am 22. August 2017 nach Guatemala

MootGuatemala Hero 2

MoodleMoot Guatemala kommt dieses Jahr am 22. August 2017 offiziell zurück!

Wie im letzten Jahr möchte MoodleMoot Guatemala Erfahrungen und bewährte Verfahren bei der Verwendung von Moodle als virtuelle Lernplattform im Bildungs- und Geschäftsbereich austauschen.

Im vergangenen Jahr lud MoodleMoot Guatemala Organisationen und Bildungseinrichtungen ein, die Technologie in ihre allgemeine und berufliche Bildung integrieren möchten. An der Konferenz nahmen auch Mitglieder der guatemaltekischen Moodle-Community und Personen teil, die mit der Moodle-Plattform zusammenarbeiten, um ihre Projekte und Best Practices auszutauschen.

Um herauszufinden, was MoodleMoot Guatemala 2017 erwartet, sprechen wir mit dem Hauptorganisator Alvaro Navarro.

Moodle HQ: Alvaro, vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, mit uns über MoodleMoot Guatemala 2017 zu sprechen.

Können Sie uns zunächst mitteilen, wie Sie und Corporate Learning mit Moodle und MoodleMoots verbunden sind?

Alvaro: Wir arbeiten seit einigen Jahren mit Moodle zusammen. Wir haben festgestellt, dass alle Arten von Organisationen Moodle heutzutage immer häufiger verwenden. Daher haben wir die Möglichkeit erkannt, Beiträge zu Moodle-Veranstaltungen zu leisten, zu denen wir zur Teilnahme eingeladen sind.
Alles in allem wissen wir mit Sicherheit, dass Guatemala eine große Chance hat, einen eigenen MoodleMoot zu haben, aus dem eine Moodle-Community Erfahrungen und Lehren austauschen kann, um Moodle maximal zu nutzen.

Moodle HQ: Der diesjährige MoodleMoot in Guatemala findet am 22. August 2017 statt. Können Sie uns etwas mehr über die Konferenz erzählen, wo sie stattfindet, auf welches Thema, auf welche Aktivitäten sich die Teilnehmer freuen können und auf welche Ziele sind dieses Jahr?

Und welche Arten von Präsentationen möchten Sie auf MoodleMoot Guatemala präsentieren?

Alvaro: Der MoodleMoot wird dieses Jahr an der Universidad Rafael Landivar stattfinden. Diese Universität hat eine der größeren Implementierungen von Moodle in Guatemala.
Hauptthemen in diesem Jahr sind wie folgt:

  • Ressourcen für das Lernen aufbauen
  • Entwicklungs- und Kompetenzpläne
  • Instructional Design
  • Gamification
  • Mobiles Lernen
  • Analytics lernen
  • Kollaboratives Lernen

Experten für Moodle und E-Learning werden ihre Erfahrungen in Konferenzen und interaktiven Sitzungen austauschen.

Moodle HQ: Wer würde von einer Teilnahme an MoodleMoot Guatemala profitieren? Und wie können sie teilnehmen? Als Moderator, Teilnehmer oder andere?

Alvaro: MoodleMoot ist eine offene Plattform für alle, die mehr über Moodle erfahren möchten und bereit sind, Teil der Moodle-Community in Guatemala zu sein.

Diese Veranstaltung ist kostenlos. Teilnehmer können sich online auf der offiziellen MoodleMoot-Website anmelden, entweder als Teilnehmer oder als Moderator. Sie müssen jedoch in beiden Fällen Interesse bekunden.

Moodle HQ: Letzte Frage, wie können die Leute über alle Aktivitäten im Vorfeld des Konferenztages auf dem Laufenden bleiben und wichtige Neuigkeiten oder Informationen nicht verpassen?

Alvaro: Wir freuen uns über jede Art von Eingaben im Zusammenhang mit #MootGT17 auf unserer offiziellen Website, auf der unsere Experten gerne in Echtzeit mit der Community interagieren würden. Oder Sie können sich uns über unsere Facebook-Fanseite anschließen.


Vielen Dank, Alvaro, dass Sie sich die Zeit genommen haben, mit uns zu plaudern. Wir schätzen Ihre Zeit sehr.

Wenn Sie mehr über MoodleMoot Guatemala erfahren möchten, einen Vorschlag einreichen oder ein Ticket für die Teilnahme an der Konferenz kaufen möchten, Bitte besuchen Sie die offizielle Website.

Schreibe einen Kommentar