Die weltweite Open-Source-Lernplattform bietet die neuesten Bildungstechnologien in Indien

Im Dezember treffen sich Edtech-Innovatoren, Lehrer, Gemeindevorsteher und Befürworter des Open-Source-Lernens in Mumbai zu einer Konferenz, die Pädagogen befähigen soll, unsere Welt zu verbessern.

Die weltweit als MoodleMoots bekannte Konferenz versammelt Benutzer der weltweiten Open-Source-Lernplattform Moodle, um zusammenzuarbeiten und Best Practices für Projekte / Ideen auszutauschen, die eine qualitativ hochwertige Ausbildung für alle Menschen zugänglich machen.

MoodleMoot India 2017 findet vom 18. bis 19. Dezember im Sahara Star Hotel in Mumbai statt und bietet Präsentationen, die zeigen, wie die leistungsstarke Open Source-Plattform von Moodle eine kostengünstige Lösung darstellt, mit der Pädagogen ein breiteres Publikum von Lernenden erreichen können.

Der Gründer und CEO von Moodle, Martin Dougiamas, kommentierte: „Im Moodle HQ schätzen wir Bildung und sehen sie als eines der wichtigsten Instrumente, um unsere Welt zu einem besseren und gerechteren Ort zum Leben zu machen.“

"Wir sind uns auch bewusst, dass in Indien eine erschwingliche, leistungsstarke und Open-Source-Lernplattform erforderlich ist, die in den richtigen Händen dazu beitragen kann, Ausschlüsse von qualitativ hochwertiger Bildung abzubauen."

„Wir haben großartige Beispiele dafür gesehen, wie unsere Plattform in Indien auf kreative Weise genutzt wird, beispielsweise Organisationen wie die Erhöhung der Vielfalt durch Verbesserung des Zugangs zur juristischen Ausbildung (IDIA), die benachteiligte Studenten ausbilden, um Zulassungen an Top-Rechtsschulen des Landes zu erhalten und diese zu unterstützen auf ihrer Reise danach. "

"Es gibt viele Möglichkeiten, wie Moodle unsere Pädagogen befähigen kann, Veränderungen vorzunehmen und die Welt, in der wir leben, zu verbessern."

"Moodle HQ lädt bestehende Benutzer unserer Lernplattform und diejenigen, die daran interessiert sind, qualitativ hochwertige Bildung zugänglich zu machen, ein, sich uns im Dezember auf der MoodleMoot India 2017 anzuschließen", sagte Martin.

Die zweitägige Konferenz bietet auch Meisterkurse und Workshops, in denen die Teilnehmer die neuesten leistungsstarken Features und Funktionen von Moodle kennenlernen und ihr Wissen darüber teilen können, was in die Plattform aufgenommen werden kann, um Benutzer zu befähigen.

Der langjährige Moodle-Benutzer, Community-Anwalt und eines der Komiteemitglieder von MoodleMoot India 2017, Farhan Karmali, kommentierte auch die Bedeutung der Teilnahme an der Konferenz für alle, die an der Zukunft der Bildung im Land interessiert sind.

"Bildung ist das Gebot der Stunde für Indien und Moodle ist die perfekte Lösung, um Pädagogen die Möglichkeit zu geben, ein breiteres Publikum zu erreichen, damit die maximale Anzahl von Schülern davon profitieren und Zugang zu qualitativ hochwertiger Bildung erhalten kann", sagte Farhan.

"Moodle ist Open Source und stellt somit eine perfekte, kostengünstige Lösung dar, um den digitalen Anforderungen von Bildungseinrichtungen gerecht zu werden. Außerdem wird es ständig weiterentwickelt und erhält ständig neue Funktionen."

„MoodleMoot India 2017 ist eine perfekte Veranstaltung, um die Verschmelzung einer globalen Gemeinschaft zu erleben, die Moodle in die Lage versetzt, Bildung zugänglich zu machen, herauszufinden, wie diese leistungsstarke Lernplattform organisatorische und soziale Ziele erreichen und die neuesten Entwicklungen im Bereich Edtech / E-Learning herausfinden kann.“

"Die Mitglieder des MoodleMoot India 2017-Komitees ermutigen alle Moodle-Benutzer im Land und alle im Bereich E-Learning, diese Gelegenheit zu nutzen und an dieser erstmaligen Konferenz des Moodle-Hauptquartiers teilzunehmen", sagte Farhan.

Um Ihren Platz zu registrieren, reichen Sie einen Vorschlag zur Präsentation auf der Konferenz ein. Weitere Informationen finden Sie unter https://moodlemoot.org/mootin17/

ENDET

Für Interviewmöglichkeiten mit dem CEO und Gründer von Moodle, Dr. Martin Dougiamas, oder Mitgliedern unseres Veranstaltungskomitees wenden Sie sich bitte an:

Petra Vanessie
Leiter Kommunikation
Moodle HQ
+61 439 035 150
+61 8 9467 4167
petra@moodle.com

Über Moodle

Moodle, die weltweite Open-Source-Lernplattform, ermöglicht es Pädagogen, einen privaten Online-Bereich mit Tools für kollaboratives Lernen für K-12, Hochschulbildung und Arbeitsplätze zu schaffen. Moodle wurde 2001 von Martin Dougiamas erstmals veröffentlicht und wird heute in allen Ländern der Welt eingesetzt. Moodle ist ein wichtiger Teil der Geschäftstätigkeit für führende Bildungseinrichtungen wie die Open University (Großbritannien), die Ulm University (Deutschland), Monash and Columbia (USA), die Shanghai International University (China), die Mumbai University (Indien) sowie große Organisationen wie die Vereinten Nationen, World Vision International und die US Defence Force.

Das Open Source-Projekt und die Entwicklung von Moodle werden von der globalen Benutzergemeinschaft und dem Netzwerk zertifizierter Moodle-Partner unterstützt, die eine Reihe maßgeschneiderter Moodle-Services und -Supports anbieten.

Besuchen Sie Moodles Mission, Pädagogen zu befähigen, unsere Welt zu verbessern, und besuchen Sie uns, um weitere Informationen zu erhalten https://moodle.com.

Schreibe einen Kommentar