NEWS: Moodle Mobile 3.5 kommt im Mai mit einem neuen Look & Feel!

2. November 2017 von

Am Montag, den 23. Oktober, gab unser Moodle Mobile-Teamleiter Juan Leyva in unserem Forum bekannt, dass eine neue Version der Moodle Mobile-App zeitgleich mit Moodle 3.5 (ca. Mai 2018) veröffentlicht wird.
Moodle.org/mod/forum/discuss.php?d=360412

 

Eine neue Moodle Mobile-App mit Erscheinungsbild ist natürlich eine sehr aufregende Neuigkeit. Wir freuen uns darauf, Ihnen weitere Updates und Möglichkeiten zur Teilnahme mitzuteilen.

In der Zwischenzeit sehen wir uns weitere Informationen darüber an, was, wann, warum und wie die neue Moodle Mobile-App funktioniert.

Was bedeutet und sieht diese neue Version für unsere Moodle Mobile-Benutzer aus?

Die neue Moodle Mobile-App-Version bietet verschiedene Verbesserungen in Bezug auf UX (User Experience), Leistung und Design.

Die neuen Änderungen, die wir implementieren werden, verleihen der App ein modernes Erscheinungsbild und erleichtern die Verwendung durch Lernende und Lehrende. In unserem objektiven Bestreben, ein nahtloses Erlebnis zwischen Geräten zu bieten, wird das neue App-Design besser mit Moodle 3.5 übereinstimmen.

Um die neue App großartig zu machen (in Bezug auf Aussehen, Verhalten und Benutzerfreundlichkeit) Wir brauchten neue Frameworks und Tools. Dies bedeutet auch, dass wir auch den Einsatz moderner mobiler Geräte benötigen.

Daher funktioniert die neue Moodle Mobile-App-Version nur auf Geräten ab Android 4.4 oder iOS 8.

Wenn Sie jedoch ein älteres Gerät haben, können Sie weiterhin ältere Versionen der Moodle Mobile-App installieren und verwenden.

Was müssen Site-Administratoren und Entwickler jetzt tun, um sich fertig zu machen?

Administratoren müssen ein Upgrade auf Moodle 3.1 durchführen, wenn die neue App auf ihren Websites funktionieren soll (ältere Moodle-Websites werden weiterhin über eine ältere App unterstützt).

Entwickler müssen ihre Remote-Add-Ons auf Ionic 3 aktualisieren. Wir arbeiten an einer einfacheren Möglichkeit zur Unterstützung Moodle Plugins In der App können Entwickler wählen, ob sie das Remote-Add-On aktualisieren oder das Plugin über den neuen „einfachen Weg“ unterstützen möchten.

Mehr Fragen? Schauen Sie sich einige unserer FAQs an!


Wird es eine völlig neue App in den Läden sein?

Nein, es wird nur ein Update der vorhandenen App sein.

Ich verwende die App auf einem sehr alten Gerät (Android 4.3 oder iOS 7). Was wird passieren?
Ihre Moodle Mobile-App wird nicht auf die neue Version aktualisiert, Sie können jedoch weiterhin Ihre aktuelle Moodle Mobile-App verwenden.

Auf meiner Website wird eine Moodle-Version unter 3.1 ausgeführt. Was wird passieren?

Die neue App funktioniert nicht für Ihre Website. App-Benutzer werden beim Anmelden darüber informiert. Sie sehen einen Hinweis mit einem Link zum Herunterladen der Legacy-App für alte Websites.

Ich habe ein Remote-Add-On für die App entwickelt. Was soll ich tun?
Wir werden weiterhin Remote-Add-Ons unterstützen, wenn diese auf Ionic 3 aktualisiert werden. Gleichzeitig bieten wir eine einfachere Möglichkeit, Moodle-Plugins in der App zu unterstützen.
Diese neue Methode ist nicht mit allen vorhandenen Remote-Add-Ons kompatibel. Wenn Sie beispielsweise einen Fragentyp entwickeln möchten, müssen Sie dennoch ein Remote-Add-On erstellen.

Was passiert mit vorhandenen Remote-Add-Ons in der neuen App?

Wenn sie nicht aktualisiert werden, funktionieren sie nicht.

Was kommt als nächstes?
Unser Moodle Mobile- und UX-Team arbeitet mit Moodlers, Mitgliedern unserer Community und unseren Moodle-Partnern zusammen, damit die neue App fantastisch aussieht und sich auch so anfühlt!

Um sich fertig zu machen, empfehlen wir Ihrem Site-Administrator und / oder Entwickler, Ihr Moodle Mobile auf mindestens Version 3.1 zu aktualisieren.
Anweisungen zum Upgrade finden Sie in unseren Moodle-Dokumenten.

Um auf dem Laufenden zu bleiben und die Möglichkeit zu haben, sich in wichtigen Phasen der Entwicklung zu engagieren, empfehlen wir Ihnen, uns auf Twitter unter zu folgen @moodlemobileapp.