Online-Unterricht möglich dank 2.000 Moodle-Sites in allen Schulen in Katalonien

Ein Projekt von Moodle Partner IThinkUPC ermöglichte es über 150.000 Schülern, den Unterricht im April für das dritte Semester 2020 wieder aufzunehmen.

Als die Covid-19-Pandemie im März Mitte des Schuljahres ausbrach, mussten Regierungen und Bildungseinrichtungen auf der ganzen Welt schnell Pläne ausarbeiten, um Millionen von Schülern zum Online-Lernen zu bewegen.

In Katalonien Moodle Partner IThinkUPC arbeitete mit dem Bildungsministerium zusammen, um eine Moodle-Plattform für jede ihrer 2.000 Schulen bereitzustellen. Zu diesem Zeitpunkt hatten bereits rund 1.400 von ihnen eine Moodle-Site in der Abteilung Àgora Service, 615 von ihnen jedoch nicht. 

Ein neuer Dienst, der auf Amazon Web Services gehostet wird: EIX Educació (EIX) wurde entwickelt und implementiert, um in nur 9 Tagen 615 neue Moodle-Websites zu erstellen. Darüber hinaus hat EIX die Serverleistung gesteigert, um die Dienste der vorhandenen 1.400 Standorte zu unterstützen und sicherzustellen, dass Schüler und Lehrer mühelos auf ihre Moodle-Website zugreifen können.

Durch die rasche Bereitstellung des Dienstes konnten mehr als 150.000 Studenten (möglicherweise 400.000) in über 2.000 Moodle-Umgebungen pünktlich zum dritten Semester wieder online lernen und ihre Lernreise fortsetzen. 

Weitere Informationen zum EIX-Projekt finden Sie unter dieser Artikel von IThinkUPC (in Spanisch).

Schreibe einen Kommentar