Pädagogen, lassen Sie Ihren Moodle-Kurs nicht leer, sondern lernen Sie, wie Sie Lernende einschreiben.

Haben Sie mit unseren Feature Friday-Blogposts Schritt gehalten?

In diesem Fall können Sie wahrscheinlich jetzt einen Moodle-Kurs erstellen, der viele Funktionen wie den Dateiauswahl, Moodle-Bücher, Stichworte, der HTML-Block, Abschluss der Aktivität, Notenbuch und viele mehr, die Lernende einbeziehen und Pädagogen befähigen.

In Ihrem neu erstellten Moodle-Kurs fehlt jedoch etwas… Lernende!

Diese Woche erklären wir Ihnen, wie Sie als Pädagoge Lernende zu Ihren Moodle-Kursen hinzufügen können.

Lass uns gleich hineinspringen.

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, wie Ihre Lernenden auf Ihren Moodle-Kurs zugreifen können. Beispielsweise können Administratoren sie für Sie registrieren oder sie werden automatisch registriert.

Die Lernenden können sich möglicherweise anmelden, indem sie auf der Moodle-Website ein eigenes Konto erstellen und sich selbst zu ihrem Kurs hinzufügen.

Pädagogen können Lernende auch manuell zu einem Moodle-Kurs hinzufügen, wenn keine der oben genannten Optionen verfügbar ist.

Hier ist wie:

1) Klicken Sie in der Navigationszeichnung auf den Link "Teilnehmer".
2) Nachdem Sie das Zahnradsymbol ausgewählt haben, können Sie im Dropdown-Menü die Option "Registrierungsmethoden" auswählen. Wenn Sie darauf klicken, werden die verschiedenen Möglichkeiten angezeigt, wie Lernende auf einen Kurs zugreifen oder sich für einen Kurs anmelden können.
3) Sie sehen drei Optionen: manuelle Registrierung, Gastzugang und Selbstregistrierung. Durch Klicken auf das Augensymbol kann der Lehrer die Registrierungsmethode aktivieren. Um Benutzer manuell zu registrieren, klicken Sie auf "Manuelle Registrierungen".

4) Sie werden dann zu einer neuen Seite weitergeleitet. Klicken Sie hier auf die Schaltfläche "Benutzer registrieren".

Lernende einschreiben
5) Wählen Sie dann aus dem Dropdown-Menü aus, welche Benutzer Sie registrieren möchten, und weisen Sie ihnen eine Rolle zu. Dies ist normalerweise die Rolle des „Schülers“, da Pädagogen normalerweise nicht das Recht haben, andere Pädagogen für ihren Kurs einzuschreiben. Sie können auch eine Kohorte einschreiben, wenn Sie eine große Anzahl von Lernenden haben (dies wird jedoch nur angezeigt, wenn Ihre Site Kohorten eingerichtet hat).

6) Nachdem Sie Ihre Lernenden angemeldet haben, können Sie auf der Teilnehmerseite von Moodle Benutzer nach Rolle, Registrierungsmethode, Gruppen und Status suchen und filtern. Hier können Sie auch ihre Anmeldungen bearbeiten und löschen.

Vergessen Sie nicht, dass Einschreibung bedeutet, wie Lernende in einen Moodle-Kurs gelangen, während Authentifizierung bedeutet, wie Lernende auf eine Moodle-Site gelangen.

Sie wissen jetzt, wie Sie Benutzer für Ihren Moodle-Kurs anmelden können. Herzlichen Glückwunsch!

Um mehr zu erfahren, schauen Sie sich unser YouTube-Video unten an oder sehen Sie sich das an Dokumentation auf Moodle.org.

Schreibe einen Kommentar