Sie müssen kein Moodle-Experte sein, um das Beste aus Ihrem Moodle herauszuholen

Mit Moodle-Konfigurationen können Sie Ihre Moodle-Site so funktional und attraktiv gestalten, wie Sie möchten - ohne große technische Backend-Arbeit!

Stimmung und Anpassung gehen Hand in Hand. Moodle's Open Source Natur bedeutet, dass der Code völlig kostenlos und zugänglich ist, sodass Sie Ihre Site auf Codeebene beliebig anpassen können.

Eines der häufigsten Missverständnisse von Moodle ist, dass Sie über das technische Know-how verfügen oder Entwickler sein müssen, um es funktionsfähig oder attraktiv zu machen. Dies ist jedoch weit davon entfernt.

AufbauAnstatt Anpassungen vorzunehmen, können Sie auf einfache Weise eine visuell angepasste und hochfunktionale Moodle-Site für Ihr Unternehmen erstellen, wenn Ihre technischen Fähigkeiten nicht fortgeschritten sind.

Die umfangreichen sofort einsatzbereiten Funktionen und Einstellungen von Moodle meinen, dass Sie müssen kein Moodle-Experte sein, um Moodle optimal nutzen zu können und mit einigen einfachen Konfigurationen können Sie eine erstellen einzigartige Moodle-Site um Ihnen zu helfen, Ihre Lernziele zu erreichen.


"Plug & Play" statt Codeänderungen

Die Vorteile der Open-Source-Codebasis von Moodle gehen über den hohen Grad an Anpassung hinaus, der mit dem einfachen Zugriff auf den Code verbunden ist. Einer der zusätzlichen Vorteile von Moodle ist die große Anzahl von Modulen, Plugins und Integrationen, die mit Moodle kompatibel sind.

Sie können Moodle über ein Plug-and-Play-Modell so konfigurieren, dass zusätzliche Tools oder eine Vielzahl von Inhaltstypen integriert werden, die in das LMS integriert werden. Mit über 1.700 frei verfügbaren Add-Ons in der Plugin-Verzeichnisfinden Sie die Lösung, die Ihren individuellen Anforderungen leichter entspricht.

Wenn das Moodle-Kernprodukt nicht genau die Funktionalität bietet, die Sie suchen, gibt es fast immer ein Plugin oder Modul eines Drittanbieters, mit dem Sie Ihre Anforderungen erfüllen und benutzerdefinierte Codeprojekte vermeiden können, die kostspielig sein oder zu Problemen führen können mit Upgrades die Straße hinunter.

Hier sind einige der häufigsten Plugins und Schnellkorrekturen, die Sie selbst durchführen können, um Ihre Moodle-Site zu aktualisieren:

Thema
Verleihen Sie Ihrer Moodle-Site mit Moodle-Themen ein eigenes Erscheinungsbild: Wählen Sie ein für Sie geeignetes Layout, fügen Sie Ihr eigenes Branding hinzu. Keine zwei Moodle-Sites müssen gleich aussehen!

Videoaufzeichnung, Streaming und Speicherung
Panopto ist ein Moodle-Plugin, mit dem Kursleiter Vorlesungen und Lehrvideos direkt in Moodle aufnehmen und einbetten können.

PoodLL ist ein weiterer Satz von Plugins, der die in Moodle verfügbaren Audio- und Videoaufzeichnungsfunktionen verbessert und zur Verbesserung der Moodle-Aktivitäten beitragen kann.

Aberta Uni

Videokonferenzen
BigBlueButton ist ein Open-Source-Webkonferenzsystem, das die gemeinsame Nutzung von Folien (einschließlich einer weißen Tafel), Audio, Video, Chat, Breakout-Räumen und mehr in Echtzeit unterstützt und als Plugin für Moodle verfügbar ist.

Eine andere Option ist Zoomen, eine Cloud-basierte Videokonferenzlösung, die über das Zoom-Meeting-Plugin oder über einen LTI in Moodle integriert werden kann.

Gamification
Das Spielen Ihrer Kurse kann Ihnen helfen, Ihre Lernenden während ihrer Lernreise motiviert und engagiert zu halten. Vom buchstäblichen Drehen Ihres Quiz in ein Videospiel Wo Antworten auf Fragen als Raumschiffe für Lernende erscheinen, um die richtige zu treffen und Ihre Schüler mit Münzen oder Gegenständen zum Sammeln zu belohnen - gibt es viele Optionen Gamification in Moodle-Kurse zu bringen.

Es gibt viele Möglichkeiten, die Funktionalität Ihres Moodle zu erweitern. Sie können mit dem Auschecken beginnen Zertifizierte Integrationen von Moodle für Add-Ons, die nahtlos mit Moodle zusammenarbeiten, und auch die Lieblings-Plugins der Community Weitere Anregungen, wie Sie Ihr Moodle transformieren können.


Nehmen Sie alle Konfigurationen mit

Es ist auch erwähnenswert, dass Sie mit Moodle Ihre Site-Daten besitzen, was bedeutet, dass die Konfigurationen, Integrationen, alle Ihre Kursinhalte - alles - Ihnen gehören, was Sie möchten, was wichtig ist, wenn Sie daran denken zukunftssicher Ihre Lernplattform.

Mit Open-Source-MoodleSie haben eine Reihe von Optionen, wie Sie Ihre Website hosten. Sie können Ihre Moodle-Instanz selbst hosten oder mit a arbeiten Zertifizierter Moodle-Partner oder eine Reihe von Anbietern. Da Moodle Open Source ist und alle Benutzer ihre Daten besitzen, können Sie bei Bedarf auch leicht ändern, wie Sie Ihre Website hosten.

Dies hat den Vorteil, dass Sie Ihre Moodle-Site mitnehmen können, wenn Sie jemals mit Ihrer aktuellen Instanz unzufrieden sind, mehr Unterstützung benötigen oder nur nach einer Änderung suchen. Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Sie bei Null anfangen oder die harte Arbeit verlieren, die Sie bereits in die Konfiguration Ihrer Site gesteckt haben.


Nutzen Sie das Know-how von Moodle Partners

Wie bereits erwähnt, müssen Sie kein technischer Experte sein, um Ihr Moodle so zu erstellen und einzurichten, dass es für Ihr Unternehmen funktioniert. Wenn Sie zusätzliche Hilfe bei der Konfiguration oder bei bestimmten Aspekten benötigen, ist dies der Schlüssel zum reibungslosen Betrieb Ihrer Moodle-Site (Hosting, Wartung, Updates…). Wir haben ein Netzwerk von zertifizierten Moodle-Partnern, die helfen können.

Über die Anpassung hinaus unterstützt Sie unser Certified Partner-Netzwerk mit einer Reihe von Moodle-Services, mit denen Sie Ihre Lernziele erreichen können. Durch die Zusammenarbeit mit einem zertifizierten Moodle-Partner wird sichergestellt, dass Ihr Moodle so konfiguriert ist, dass es Ihren Anforderungen und Ihrem Budget entspricht, während Sie sich die Zeit nehmen, um sich auf das zu konzentrieren, was Sie am besten können.

Da Moodle eine Open Source-Lösung ist, gibt es viele Unternehmen, die Moodle-basierte Online-Lernlösungen anbieten. Allerdings nur Zertifizierte Moodle-Partner Sie haben unser Gütesiegel und eine Garantie für hervorragende Lösungen und Dienstleistungen und stellen sicher, dass Sie aktiv zu unserem Open-Source-Moodle-Projekt beitragen.


Wie man anfängt

Wenn Sie bereit sind, mit Moodle LMS zu beginnen, Erfahren Sie auf unserer Website, wie Sie loslegen könnenund mit anderen chatten Moodlers in unseren Community-Foren.

Unsere wWeltweites Netzwerk zertifizierter Moodle-Partner kann Ihnen auch bei individuellem LMS-Hosting, Wartung und Training helfen.

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit unserem zertifizierten Premium-Partner eThink Education. Um mehr über sie zu erfahren, besuchen Sie ihre Partnerprofil.
Unser Open Source Learning Management System wird von unserem Netzwerk zertifizierter Experten implementiert, integriert und verwaltet. Erfahren Sie mehr über unsere zertifizierten Partner.

1 Kommentar
  • Antworten Dave Foord

    November 12, 2020, 11:04 PM

    Ich bin nicht sicher, ob ich Ihrer Auswahl an Plugins zustimme. Panopto, Poodl und Zoom werden alle für Dienstleistungen bezahlt. Der Big Blue Button ist derzeit etwas schuppig und verursacht mehr Probleme als er löst.

    Eine bessere Auswahl an Plugins wäre Journal, Dialog, Abschlussfortschritt, Bedarfsbewertung, H5p (für diejenigen, die nicht über eine aktuelle Version verfügen) und Rasterlayout

    Thesen sind viel einfachere Plugins, aber sehr einfach zu bedienen.

Schreibe einen Kommentar