Die Moodle Users Association ist die Stimme für Benutzer der weltweiten Open Source-Lernplattform

Beitrag von - Dr. Laurie Korte, Mitglied des MUA-Komitees

Die Moodle Users Association (MUA) hat zwei sehr wichtige Funktionen für Moodle 3.9 gefördert und finanziert. 

Das Moodle Users Association ist eine offizielle gemeinnützige Organisation, die sich zum Ziel gesetzt hat, zur Kernentwicklung des Moodle LMS beizutragen. Es bietet allen Benutzern die Möglichkeit, direkt an der Erstellung von Moodle teilzunehmen. MUA-Mitglieder können Vorschläge einreichen, die von allen diskutiert, detailliert, entworfen und dann abgestimmt werden. Die am häufigsten bewerteten Beiträge fließen in die nächste Version des Moodle LMS ein, deren Entwicklung von der MUA finanziert wird.

„Durch die Finanzierung wichtiger Verbesserungen von Moodle durch die Mitgliedschaft in der MUA können Lehrer, Trainer und Administratoren Moodle unterstützen, auch wenn sie keinen Code beitragen können. „- Mitglied des MUA-Vorstandes

 

MUA und Moodle 3.9: Verbesserung der Benutzererfahrung

Im die aktuelle Moodle 3.9-VersionZwei fantastische MUA-Projekte wurden in den Kern des Moodle LMS integriert. Beide Projekte verbessern vorhandene Funktionen in Moodle 3.9, um die Benutzererfahrung für Pädagogen und Moodle-Administratoren zu verbessern. 

Wie hat die MUA dazu beigetragen, Moodle 3.9 zu verbessern?

Optimierung der Kurskopierfunktion

Das erste von der MUA entworfene und finanzierte Projekt vereinfacht das Duplizieren von Moodle-Kursen erheblich. Einerseits konnte die MUA durch die Erstellung einer neuen, dedizierten Benutzeroberfläche zum Kopieren von Kursen die Anzahl der zum Kopieren eines Kurses erforderlichen Schritte reduzieren. Auf der anderen Seite führt die Möglichkeit, Kurse ohne den Assistenten zum Sichern / Wiederherstellen direkt zu duplizieren, zu weniger Datenunordnung und verringert das Risiko, Daten einzuschließen oder wegzulassen.

„Die Funktion zum Kopieren von Kursen ist ein perfektes Beispiel dafür, wie Sie als MUA-Mitglied sicherstellen können, dass die Moodle-Software für Sie funktioniert. In diesem Fall wird durch das Vorschlagen einer neuen Funktionalität, die auf vorhandenen Optionen basiert, anderen Lehrern und Kurserstellern geholfen, mit wenigen Klicks eine echte Kopie ihres Kurses zu erstellen. “ - Gemma Lesterhuis, Mitglied des MUA-Ausschusses

Weitere Details zur neuen Funktion zum Kopieren von Kursen finden Sie in der Moodle Tracker.

Teilnehmer präziser filtern

Das zweite MUA-Projekt für Moodle 3.9 ist eine Verbesserung des vorhandenen Teilerseitenfilters, um erweiterte Suchanfragen einzuschließen und diese mit logischen Operatoren ('und', 'oder', 'nicht') zu kombinieren. Auf diese Weise können Benutzer gezielter filtern und genau die Teilnehmer sehen, die sie sehen möchten. 

Weitere technische Details finden Sie in der Moodle Tracker.

 

Treten Sie der MUA bei und nehmen Sie an der Zukunft von Moodle teil

Das MUA unterstützt das Wachstum von Moodle, indem es allen Benutzern eine starke und einheitliche Stimme bietet und Verbesserungen für das Moodle LMS vorschlägt. Die Vereinigung bietet jedem Benutzer und jeder Organisation die Möglichkeit, ein echtes Mitspracherecht bei der Entscheidung über Moodle-Funktionen zu haben, die als nächstes implementiert werden sollen.

„Universitäten, die eine organisatorische Mitgliedschaft erhalten, haben einen größeren Einfluss auf die Roadmap. Sie tragen dazu bei, dass die wichtigsten Funktionen ihrer Branche als Teil des Moodle-Kernprodukts berücksichtigt werden.“ - Gavin Henrick, MUA Treasurer

Sie können sich jederzeit als MUA-Mitglied registrieren. Treten Sie dem Verein bei um Ihre Ideen für das weitere Wachstum und den Erfolg von Moodle für alle zu teilen und abzustimmen. Weitere Informationen finden Sie auf der MUA-Website.

 

Schreibe einen Kommentar