Verwendung von Moodle Mobile im Klassenzimmer - Interview mit Kim Salinas, Jackson Community College

Wir haben in letzter Zeit viel über mobiles Lernen mit Moodle Mobile gesprochen und kürzlich einige Blog-Beiträge zum Testen des veröffentlicht App mit mobilfreundlichen Kursen und wie man Lernende mit einem mobilfreundlichen Kurs einbezieht.

Natürlich mit jeder neuen Moodle Mobile-Version (Das neueste ist Moodle Mobile 3.2.1) Das Team von Moodle HQ bietet weiterhin Funktionen, die die Benutzererfahrung verbessern und den Benutzern die Möglichkeit geben, mehr auf ihren Mobilgeräten zu tun.

Einige dieser Funktionen umfassen ähnliche oder gleiche Optionen zwischen Web- und Mobilversionen von Moodle, automatische Downloads für den Offline-Zugriff, das Hinzufügen von Anhängen zu Glossaren, die Möglichkeit, Aufgaben über die App zu bewerten und vieles mehr.

Wie nutzen Lehrer und Schüler die Moodle Mobile App im Klassenzimmer?

Wie helfen die Funktionen und Tools den Pädagogen, ihre Kurse abzuhalten und eine kollaborative Lernumgebung zu schaffen?

Um Moodle Mobile in „Aktion“ zu sehen, haben wir kürzlich mit Kim Salinas, Assistenzprofessor am Jackson Community College und MCCC Mentor-Assessor für E-Learning-Experten, gesprochen, um zu sehen, wie sie und ihre Schüler die App für mobiles Lernen verwenden.

Moodle HQ: Vielen Dank, Kim, dass Sie sich die Zeit genommen haben, mit uns über Moodle Mobile zu chatten. Wenn wir mit Ihrem Hintergrund im Unterrichten beginnen können und insbesondere, wie lange Sie Moodle und die App selbst verwendet haben, wäre das großartig!

Kim Salinas: Vielen Dank für die Gelegenheit, mitzuteilen, wie unsere Lernenden die Moodle Mobile App verwenden. Ich mag diese App mit jeder Veröffentlichung mehr! Ich unterrichte seit mehr als 10 Jahren in unserem Programm für diagnostische medizinische Sonographie hier am Jackson College (ehemals Jackson Community College). Unser Programm ist das erste Sonographieprogramm, das vollständig online angeboten wird.

Wir verwenden diese Versandart seit über 20 Jahren. Ich habe die Herausforderung immer geliebt, alles online tun zu können, was wir in der stationären Klasse tun können. Ich gestalte meine Kurse immer für den Endbenutzer. Ich erstelle alle Aktivitäten und Ressourcen mit den eigentlichen Moodle-Tools. Zum Beispiel werde ich die Seiten- oder Buchressource verwenden, um alle Dokumente zu erstellen, die ich freigeben möchte. Ich mache das so, dass es auf ALLEN Plattformen ohne Installation zusätzlicher Software verfügbar ist. Dies hat sich für die App-Nutzer als sehr vorteilhaft erwiesen! Nun zur Moodle Mobile App!

Ich bin relativ neu in der Verwendung der App, da wir sie erst vor ungefähr 2 Jahren auf unserer Website aktiviert hatten. Ich erzählte meinen Schülern von der App, indem ich ihnen den Link gab und ihnen Anweisungen zum Anmelden gab. Ich würde sagen, sie fangen gerade erst an, es wirklich zu benutzen, da es mächtiger ist als vor 2 Jahren. Die Schüler, die es benutzen, lieben es!

Moodle HQ: Können Sie als Pädagoge beschreiben, wie Sie die Moodle Mobile App mit Ihren Schülern verwenden, um sicherzustellen, dass in einem Online-Bereich kollaboratives Lernen stattfindet?

Kim Salinas: Derzeit verwende ich hauptsächlich meine Kurse, um zu sehen, wie sie in der App aussehen. Ich fordere die Schüler nicht auf, es herunterzuladen, sondern mache sie nur darauf aufmerksam, wie großartig es für sie wäre. Sie können den Kursinhalt mitnehmen, wenn sie sich in einer Klinik befinden, ohne Laptops, Bücher und ein paar Notizen dabei zu haben. Ich persönlich mag die Benachrichtigungen, da sie eine gute Erinnerung an die Bewertung sind, die durchgeführt werden muss. Ich hoffe, dass unser College die App für unsere Schule erhält.

Moodle HQ: Und was denken Ihre Schüler über die Moodle Mobile App? Welche Funktionen lieben sie am meisten an der App für mobiles Lernen?

Kim Salinas: Sie mögen das. Es gibt Benachrichtigungen, wenn Aufgaben oder Tests kurz vor dem Abschluss stehen. Sie mögen auch die Tatsache, dass sie sich nicht ständig anmelden müssen, wenn sie nur auf eine Frage zu einer Aufgabe oder einem Lehrplan usw. zugreifen möchten.

Moodle HQ: Sehen Sie als Pädagoge einen steigenden Trend zum mobilen Lernen? Und wenn ja, was ist aus Ihrer Sicht erforderlich, um diesen Trend für erfolgreiches mobiles Lernen zu fördern?

Welche neuen Funktionen, Einstellungen, Designs oder Richtlinien usw. müssen berücksichtigt werden?

Kim Salinas: Ich sehe absolut, dass mobiles Lernen zur Norm wird. Da die Moodle Mobile App immer leistungsfähiger wird (unterstützt alle Aktivitäten und Ressourcen), wird sie letztendlich die Notwendigkeit ersetzen, dass sich der Lernende in einem Desktop- / Laptop-Browser befindet.

Das Kursdesign für Mobilgeräte muss von Lehrern verstanden werden. Ich hatte noch keine Gelegenheit, mit den 3.2-Funktionen zu spielen, aber ich freue mich darauf zu sehen, wie leistungsfähig die App mit dem Boost-Thema ist.

Ich glaube, einige Instruktoren (diejenigen, die sich stark auf Blöcke verlassen) werden sich weigern, die App zu verwenden, da die Blöcke nicht in der App angezeigt werden. Sie glauben auch, dass die App alles tun sollte, was die Browserversion kann, was nicht das ist, wofür eine App entwickelt wurde.

Ich möchte allen Lehrern sagen, laden Sie die App herunter und schauen Sie sich Ihr eigenes Kursdesign an. Es gibt ein kostenloses Moodle Mobile MOOC, das vom zertifizierten Moodle-Partner HRDNZ angeboten wird: http://mobile.moodlebites.com/. Dies ist sehr nützlich für diejenigen, die mehr über das Kursdesign erfahren und die verwendete App sehen möchten.

Ich freue mich auf jede Veröffentlichung der App. Happy Mobile Moodling !!
Vielen Dank, Kim, dass Sie sich die Zeit genommen haben, mit uns darüber zu sprechen, wie Sie und Ihre Schüler Moodle Mobile täglich zum Lernen im und außerhalb des Klassenzimmers verwenden.

So erfahren Sie mehr über die Moodle Mobile App: https://docs.moodle.org/32/en/Moodle_Mobile

Oder um Informationen darüber zu erhalten, wie Sie eine benutzerdefinierte Branded Moodle Mobile App für Ihre Organisation oder Institution erhalten: https://moodle.com/app/

Sie können auch auf Moodle Mobile am Gespräch teilnehmen Twitter unter @moodlemobileapp oder in unser Community-Forum.

Schreibe einen Kommentar