Verbesserung der Lernerfahrung für Online-Studenten

Dieser Artikel wurde in Zusammenarbeit mit Dr. Laurie Korte, Mitglied des MUA-Komitees, verfasst

In einer Zeit, in der viele Schüler auf der ganzen Welt das Online-Lernen in einer Unterrichtsumgebung oder nur teilweise virtuell erleben, fällt es den Lernenden möglicherweise schwerer, mit dem täglichen Fortschritt umzugehen, einschließlich der Verfolgung der zu erledigenden Aufgaben. und wenn sie sie tun müssen.

Für die Schülererfahrung eintreten, Moodle und die Moodle Users Association (MUA) haben dieses Jahr beschlossen, sich auf die Verbesserung des Moodle-Erlebnisses für Lernende zu konzentrieren. Für die bevorstehende Veröffentlichung von Moodle 3.11 (Mai 2021) hat die MUA eine signifikante Verbesserung vorgeschlagen und finanziert, damit die Lernenden alle Aktivitäten verfolgen können, die in ihren Moodle-Kursen fällig sind: Abschluss der Schüleraktivität. Diese Verbesserung wird wiederum Teil der allgemeinen Verbesserung von Moodle sein die Schülererfahrung auf Moodle 4.0.


Ermöglichen Sie den Schülern, ihre Zeit besser zu organisieren 

Wenn die Lernenden wissen, welche Aktivitäten und Aufgaben sie ausgeführt haben und welche noch zu erledigen sind, können sie ihre Fortschritte im Kurs verfolgen, wissen, worauf sie sich als Nächstes konzentrieren müssen, und ihre Zeit organisieren, um alle Fristen einzuhalten.

In Moodle 3.11 können Lernende mit dem neuen Abschluss der Schüleraktivität alle anstehenden Aufgaben auf einen Blick auf der Hauptkursseite sehen, einschließlich des Eröffnungs- und Fälligkeitsdatums für jede Aufgabe. Auf diese Weise können sie relevante Daten anzeigen und ihren Zeitplan im Voraus planen.


Stellen Sie klare, leicht zu erkennende Anforderungen für Aktivitäten bereit

Die Angabe klarer Abschlusskriterien für eine Aktivität ist der Schlüssel, damit die Lernenden verstehen, was sie tun müssen, um sie als vollständig abhaken zu können. Dies gilt umso mehr für Aktivitäten mit automatischem Abschluss, bei denen Ihre Lernenden sie erst dann abhaken können, wenn sie alle Anforderungen erfüllt haben.

Mit Moodle LMS 3.11 können Sie die Anforderungen jeder Aktivität (z. B. "Beantworten einer Frage", "Datei lesen") sowohl auf der Kursseite als auch innerhalb der Aktivität anzeigen, sodass Ihre Lernenden genau wissen, was sein muss getan und schätzen, wie lange sie brauchen werden, um es abzuschließen.

Die Lernenden können die Kriterien für den Abschluss der Aktivität auf der Kursseite sehen


Bei Aktivitäten mit manuellem Abschluss können die Lernenden diese nicht nur auf der Kursseite, sondern auch auf der Aktivität selbst abhaken, sodass sie auf "Nächste Aktivität" klicken und mit dem Lernen fortfahren können, ohne zurückgehen zu müssen zur Kursseite.


Erleichtern Sie die Online-Lernerfahrung Ihrer Schüler

„Individuelle Fortschrittspläne zur Verfolgung, Organisation, Fokussierung, Zeitverwaltung und Wissensgerüste werden zu einer Unterkunft, die viele Lächeln wert ist, um die Besorgnis zu lindern. Durch die Berücksichtigung der Details des individuellen Bildungsfortschritts können die Lernenden viele Ergebnisse des Kursinhalts verfolgen und das Vertrauen gewinnen, dass sie wissen, was getan wird, was als nächstes kommt und was noch zu tun ist. “ Dr. Laurie Korte, Mitglied des MUA-Komitees + Lösungsarchitektin bei Remote Learner (einem Learning Pool-Unternehmen)  

Weitere Informationen zur Funktion zum Abschluss von Schüleraktivitäten finden Sie in unserer Dokumentation für Moodle-Entwickler.

Moodle 3.11 wird im Mai 2021 veröffentlicht. Lesen Sie mehr darüber, was in unserer nächsten Version kommt auf der Moodle 3.11 Roadmap

__
Die Moodle Users Association verbindet Moodle-Benutzer und hilft dabei, ihre Stimmen zu vereinen, um neue Funktionen und Verbesserungen für unsere zu fördern und zu finanzieren Open Source Moodle LMS.  Werden Sie noch heute MUA-Mitglied und gestalten Sie die Zukunft von Moodle mit.

Schreibe einen Kommentar