Was ist ein LMS? Lernmanagementsysteme erklärt

31. Januar 2022 Von Abby Fry

Sind Sie verwirrt von den Begriffen LMS, Lernmanagementsystem, Lernmanagementplattform und LMS-Software? Zunächst ist es wichtig zu verstehen, dass sich diese Begriffe alle auf dasselbe beziehen. Sie werden synonym verwendet, um „eine Softwareanwendung für die Verwaltung, Dokumentation, Verfolgung, Berichterstattung, Automatisierung und Bereitstellung von Bildungskursen, Schulungsprogrammen oder Lern- und Entwicklungsprogrammen“ zu beschreiben. 

Um dies in eine einfache Sprache zu übersetzen, ist ein LMS eine Software, die Ihnen hilft, Online-Lernmaterialien zu erstellen, zu verwalten, zu organisieren und für Lernende bereitzustellen. Lernende können Schüler, Berufsschüler, Studenten, Universitätsstudenten oder Beschäftigte jeder Art von Organisation sein. Das heißt, jeder, der an lebenslangem Lernen und dem Zugriff auf Lernmaterialien auf einem Gerät interessiert ist, hauptsächlich über das Internet.

Was ist die Geschichte von Lernmanagementsystemen?

Das Konzept des Online-Lernens oder eLearning begann im frühen 20. Jahrhundert durch die Verwendung von Audio-Video-Kommunikation für Fern- oder Fernunterricht. Dies wurde in den 1980er Jahren weiterentwickelt, als der Einsatz von Computern in prominenter Weise bei der Bereitstellung von Lernmaterialien und in irgendeiner Form von Bewertungen begann. Das Aufkommen des Unterrichtens über das Internet wurde erstmals in den 1990er Jahren gesehen und ermöglichte eine anspruchsvollere Unterrichtsführung, Übungs- und Übungsprogramme sowie einen individuelleren Unterricht.

Beispielsweise wird Moodle LMS, eines der weltweit führenden Lernmanagementsysteme, von Hunderten Millionen Lernenden weltweit verwendet. Seine Ursprünge lassen sich auf den Gründer und CEO von Moodle, Martin Dougiamas, und seine Erfahrung mit dem Schulbesuch per Fernunterricht in der westaustralischen Wüste zurückführen. Seine positiven Erfahrungen mit Fernunterricht säten Ende der 1990er Jahre den Keim für seine Vision, die Eigenschaften des Internets zu nutzen, um die Bildung über die physischen Klassenzimmer hinauszuführen, die sich in Hunderten von Jahren kaum verändert hatten. Die erste offizielle Veröffentlichung von Moodle 1.0 erfolgte im Jahr 2002 und in den letzten 20 Jahren hat sich Moodle durch ein Engagement für Pädagogik, Open-Source-Philosophie und eine globale Gemeinschaft gleichgesinnter Pädagogen und Technologen weiterentwickelt.

Wachstum von LMS-Plattformen

Bis 2026 wird der globale Markt für Online-Lernen voraussichtlich flächendeckend sein $370 Milliarden Dollar. Dies ist nicht überraschend, wie aus einem Bericht von Juni 2021 hervorgeht TrustRadius, 99% von Bildungseinrichtungen bieten LMS und Unterstützung für Bildungstechnologie für ihre Schüler an. Auch das Jahr 2021 von LinkedIn Learning Bericht zum Lernen am Arbeitsplatz gibt an, dass 73% der L&D-Profis davon ausgehen, weniger für ILT (ausbildergeführtes Training) auszugeben, und 79% davon ausgehen, mehr für Online-Lernen auszugeben.

Was ist das beste LMS?

Moodle LMS ist eines der Top-Learning-Management-Systeme. Es bietet Lehrkräften und Ausbildern eine Toolbox zum Erstellen maßgeschneiderter Lernplattformen. Es ist eine sichere, funktionsreiche Open-Source-Softwareplattform, die auf jedem Computerserver und allen gängigen Geräten läuft, um einen webbasierten virtuellen Lernraum mit „Kursen“ zu erstellen.

In diesen Kursräumen erstellen und arrangieren Lehrer, Pädagogen oder Trainer eine breite Palette von Ressourcen und Aktivitäten zu einer reichhaltigen Lernerfahrung. wo eingeschriebene Studenten und Lernende interagieren und zusammenarbeiten, um die Lernziele des Kurses zu erreichen.

Wir bei Moodle glauben, dass die besten Lernmanagementsysteme gute pädagogische Praktiken unterstützen, funktionsreich, Open Source, für alle zugänglich, sicher und nahtlos in andere Plattformen integrierbar sein müssen.

  • Open Source – Moodle LMS ist und bleibt Open Source, was bedeutet, dass sein Quellcode so lizenziert ist, dass jeder die gesamte Software kostenlos herunterladen und ihre Funktionsweise ändern kann, indem er neuen Code schreibt, um Funktionen hinzuzufügen. 
  • Zugänglich – Moodle LMS ist WCAG 2.1 AA-konform. Unsere integrierten Barrierefreiheitsprüfer für Inhalte helfen Ihnen auch dabei, Kurse zu erstellen, die allen Lernenden gerecht werden.
  • Sicher – Die Entwicklungspraktiken von Moodle umfassen Security by Design, und als Open-Source-LMS ermöglicht Ihnen Moodle LMS die vollständige Kontrolle über Ihre Daten, um Ihre lokalen gesetzlichen Anforderungen, einschließlich der Einhaltung der DSGVO, zu erfüllen. Es ermöglicht auch Organisationen oder Institutionen, ihre Infrastruktur zu besitzen.
  • Flexibel und funktionsreich – Moodle geht über die grundlegenden Inhaltsfunktionen der meisten Lernplattformen hinaus und ist reich an Aktivitäten, die eine gute pädagogische Praxis unterstützen und von den Schülern verlangen, sich in einer Reihe von Modalitäten aktiv mit den Lerninhalten und miteinander auseinanderzusetzen. Außerdem hat Moodle über 300 Plugins (Software-Add-Ons) in der Basisdistribution und fast 2000 weitere Plugins, die von der Moodle-Community erstellt wurden.
  • Integrationen – Moodle LMS verbindet sich nahtlos mit Plattformen und Diensten von Drittanbietern; von der Plagiatserkennung bis hin zu Content Repositories.

Hunderttausende Organisationen, in jedem Bildungssektor, in jedem Land der Welt, in fast jeder Sprache verwenden Moodle, um ihr Online-Lernen zu verwalten.

Über Moodle

Moodle ist die weltweit am besten anpassbare und vertrauenswürdigste Online-Lernlösung. Das Herzstück unseres Ökosystems ist Moodle LMS, das Open-Source-Lernmanagementsystem, das von Hunderten Millionen Lernenden weltweit verwendet wird. Moodle LMS wurde in Zusammenarbeit mit unserer Community entwickelt und wird ergänzt durch Moodle Workplace, Moodle Apps, MoodleCloud und ein Netzwerk von Zertifizierte Dienstleister Bereitstellung von Fachwissen in den Bereichen Hosting, Anpassungen, Support und Schulung. Wir bilden unsere Community aus, um effektive Online-Lernerfahrungen zu schaffen Moodle Academy, das Lernzentrum für die globale Moodle-Community, und MoodleNet, unser Netzwerk zum Teilen und Kuratieren offener Bildungsressourcen. Gemeinsam befähigen wir Pädagogen, unsere Welt zu verbessern. 

Rausfinden mehr.

Quellen

https://en.wikipedia.org/wiki/Learning_management_system

https://www.statista.com/statistics/1130331/e-learning-market-size-segment-worldwide/

https://www.trustradius.com/vendor-blog/lms-statistics-trends#toptips

https://learning.linkedin.com/resources/workplace-learning-report

https://research.com/education/lms-statistics