Willkommen im neuen Führungskomitee von MUA

31. Oktober 2017 Von

Am 20. Oktober gab die Moodle Users Association (MUA) ihr neues Führungsteam über Twitter und auch über ihre bekannt Forenbeitrag auf ihrer Website.

MUA neue Führung

Wir von Moodle HQ freuen uns, das neue Führungskomitee der Vereinigung begrüßen zu dürfen, das unsere Kernentwicklungsarbeit durch seine Mitglieder und Projekteinreichungen unterstützt hat (vielleicht erinnern Sie sich an die Arbeit für unsere neues Übersichts-Dashboard in Moodle 3.3 und derzeit für die Kalenderprojekt in Moodle 3.4 als einige Beispiele).

Emma Richardson, neue Vorsitzende der MUA, nahm sich einige Zeit, um uns kürzlich dem neuen Führungskomitee vorzustellen und uns ihre Pläne für den Rest des Jahres und bis 2018 mitzuteilen.

Moodle HQ: Vielen Dank, Emma, dass Sie sich die Zeit genommen haben, mit uns über das neue Führungskomitee der Moodle Users Association zu sprechen.

Können Sie uns mitteilen, welche Moodlers neue Rollen im Ausschuss übernommen haben?

Emma: Richard Samson als stellvertretender Vorsitzender, Steve Powell als Schatzmeister, Thom Rawson als Sekretär.

In diesem Jahr haben wir fünf bestehende und fünf neue Mitglieder. Bestehende Mitglieder sind ich, Steve, Richard, Joe Thibault und Jeff Webster. Neue Mitglieder sind Thom, Scott Huntley, Mike Churchward, Jessica Gramp und Luiggi Sansonetti.

Wir sind dieses Jahr sehr global vertreten und viele unserer Mitglieder sind Transplantationen aus anderen Kontinenten, von denen ich glaube, dass sie uns ein gutes Verständnis für verschiedene Kulturen und globale Ansichten vermitteln.

Moodle HQ: Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen Beitrag als Vorsitzender der Moodle Users Association! Was sind Ihre Vision und Ziele für das neue Jahr für die MUA und ihre Mitglieder?

Emma: Über alles möchte ich, dass dies ein Jahr wird! Ich denke, wir sind in der Lage, viele Änderungen umzusetzen, die uns helfen werden, uns in Bereichen zu verbessern, in denen es uns gefehlt hat.

Mit der Hinzufügung von Shannon Johnson in einer bezahlten Position, um beim täglichen Management zu helfen, wird dies dem Ausschuss Zeit geben, einige Verbesserungen in Angriff zu nehmen.

Die früheren Vorsitzenden Nick und Steve haben bei der Grundsteinlegung so hervorragende Arbeit geleistet, dass wir nun in der Lage sind, viele der vorgebrachten Ideen voranzutreiben. Als brandneue Organisation (jetzt zwei Jahre alt) gab es viel zu tun - ich hoffe, dass wir jetzt ein grundlegendes Verständnis dafür haben, wo wir sein müssen, und aktiv auf diese Ziele hinarbeiten können.

Zu unseren Zielen gehört insbesondere die Verbesserung der Kommunikation mit Mitgliedern, der Abschluss der Umstellung unseres Projekts auf Tracker, die Überarbeitung der Website und die Arbeit am Marketing, um mehr Mitglieder zu gewinnen.

Moodle HQ: Können Sie für diejenigen, die sich über die Rolle der MUA noch nicht sicher sind, einige der Erfolge der Vereinigung im letzten Jahr hervorheben, die zur Stärkung unserer Pädagogen beigetragen haben?

Emma: Seit seiner Gründung war die MUA für zwei große Änderungen am Moodle-Kern verantwortlich, und zwei weitere sind derzeit in Arbeit.

Im letzten Jahr haben wir die Implementierung des neuen Dashboards gesehen. Dies wurde von einem einzelnen Mitglied vorgeschlagen und befindet sich nun im Moodle-Kern. Ich liebe dieses Projekt, weil es zeigt, welchen tiefgreifenden Effekt eine einzelne Person ohne eine große Investition haben kann.

Wir haben auch mit HQ an einer überarbeiteten Kalenderbenutzeroberfläche gearbeitet, die in 3.4 veröffentlicht wird. Dieses Projekt hat die Bereitschaft des Hauptquartiers unterstrichen, die Extrameile zu gehen, um diese Projekte zu realisieren. Aufgrund von Finanzierungsbeschränkungen mussten wir einige Funktionen in der ursprünglichen Projektanfrage reduzieren, aber das Hauptquartier hat es geschafft, das fehlende Teil nicht nur einzubeziehen, sondern es auch für 3.4 bereit zu halten.

Ein weiteres großartiges Feature, das Steve Powell initiiert hat, sind die monatlichen Rathaussitzungen für unsere Mitglieder. Dies hat es unseren Mitgliedern ermöglicht, Bedenken und nur allgemeine Diskussionspunkte direkt zu uns zu bringen. Diese Rathaussitzungen haben entscheidend dazu beigetragen, unsere Ziele zu erreichen.

Moodle HQ: Wie können interessierte Moodlers die Arbeit des Verbandes vorab anzeigen, bevor sie Mitglied werden? Was sind die Möglichkeiten, sich neben der Mitgliedschaft zu engagieren?

Emma: Die beste Möglichkeit, eine Vorschau der Arbeit anzuzeigen, besteht darin, Ihre Moodle-Version auf dem neuesten Stand zu halten und die neuen Funktionen zu nutzen, die mit freundlicher Genehmigung der MUA bereitgestellt werden!

Unsere Website ist bei Moodleassociation.org und hat Seiten, die erklären, was wir tun und welchen Prozess es beinhaltet. Sie können sich auch an eines der Ausschussmitglieder wenden, um weitere Informationen zu erhalten. Wir haben eine generische MUA-E-Mail an info@moodleassociation.org und ich bin bereit, alle Fragen unter zu beantworten emma@moodleassociation.org.