Zertifizieren Sie die Fähigkeiten und Kompetenzen Ihrer Lernenden mit Open Badges v2.0 auf Moodle 3.9

Das IMS Global Learning Consortium hat die neueste Version unseres Open Source LMS überprüft, um deren Standards für die Ausgabe von Open Badges v2.0 zu folgen

Offene Abzeichen: überprüfbare digitale Anmeldeinformationen

Open Badges sind das weltweit führende Format für digitale Badges und werden zur Zertifizierung des Lernens oder der Beherrschung von Fähigkeiten verwendet. Bildungseinrichtungen, Arbeitgeber und Organisationen weltweit akzeptieren sie als legitime digitale Zeugnisse, um Wissen, Kompetenzen und Erfolge anzuerkennen.

Open Badges sind im Wesentlichen Bilder, die eine Reihe von Metadaten enthalten, die Informationen über die von ihnen zertifizierte Leistung enthalten, einschließlich der Person, die das Badge erworben hat, wer es ausgestellt hat und der Kriterien, die für den Erhalt erforderlich sind. Das heißt, wenn Sie auf ein offenes Abzeichen klicken, wissen Sie, was die Person getan hat, um es zu erreichen, und Sie erhalten einen Link zurück zu der Institution, die das Abzeichen ausgestellt hat, wo Sie es überprüfen können oder Weitere Informationen erhalten. Open Badges gehören keiner Organisation: Sie sind Open Source, kostenlos und für jedermann zugänglich.

Moodle LMS 3.9: ein zertifizierter Open Badges-Emittent

Das IMS Global Learning Consortium ist die Organisation, die unter anderem den Open Badges-Standard für die Dateninteroperabilität entwickelt und aufrechterhält. Im Jahr 2020 IMS hat Moodle 3.8 und Moodle 3.9 zertifiziert als Open Badges v2.0 Emittenten.

Diese Zertifizierung überprüft, ob die in Moodle Badges enthaltenen Informationen genau so verpackt sind, wie es IMS definiert”Sagt Moodle LMS-Entwicklerin Sara Arjona. „Durch Befolgen des neuesten IMS-Standards können in Moodle 3.8 und 3.9 ausgestellte Ausweise gelesen und nahtlos in Ausweisrucksäcke importiert werden, sodass Sie Ihre Ausweise als digitale Anmeldeinformationen an einem zentralen Ort organisieren, verwalten und öffentlich anzeigen können”.

Beispiel eines in Moodle ausgestellten Abzeichens. Es enthält Informationen über den Empfänger, den Aussteller und den Ausweis selbst. Der Leistungsträger kann es herunterladen oder einfach einem Abzeichenrucksack hinzufügen.

Der Beitrag zum Aufbau eines reichhaltigen, offenen und integrierten digitalen Ökosystems für das Lehren und Lernen entspricht unseren Werten bei Moodle - und wir setzen uns dafür ein, Open Source und offene Standards zu verwenden, um die Technologie nachhaltig und für alle verfügbar zu halten.

Weitere Informationen zum Konfigurieren und Ausstellen von Badges für Ihre Lernenden in Moodle finden Sie im Ausweisdokumentation.

 

Schreibe einen Kommentar