Bücher in Moodle: mehr als nur Worte und Bilder!

Wenn Sie Moodle zum Lehren oder Trainieren verwenden, möchten wir, dass Sie die Funktionen der Zusammenarbeit optimal nutzen und die Schüler dazu motivieren, im Geiste ihrer sozialkonstruktivistischen Wurzeln gemeinsam zu lernen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Moodle keinen Platz für statische Dateien, Dokumente und Videos hat. Im Gegenteil, Moodles einfache Drag & Drop-Option und die Funktionen zum Einbetten von Medien machen Moodle zu einer großartigen Plattform für die Bereitstellung von Inhalten für Ihre Lernenden.

Wir möchten Ihnen eine einfache und leicht zugängliche Möglichkeit vorstellen, Ihren Kursteilnehmern Informationen zu präsentieren: Moodles vielseitige Buchressource. Und im Gegensatz zu seinem Gegenstück aus Papier ist ein Moodle-Buch mehr als nur Worte und Bilder!

Was ist ein Buch und warum eines?

Während es einfach ist, Ihre PDF- oder Textdateien direkt auf Ihre Kursseite zu ziehen und dort abzulegen, ist es manchmal für die Barrierefreiheit und mobile Lernende besser, Ihre Inhalte direkt in Moodle hinzuzufügen. Die Seitenressource ist sehr praktisch, da Sie Ihre Inhalte einfach eingeben und die Lernenden sie sofort öffnen können - Sie müssen keine Datei herunterladen oder sicherstellen, dass Sie über die richtige Software zum Öffnen verfügen.

Was aber, wenn Ihre Informationen mehr als eine Seite umfassen? Was ist, wenn Sie beispielsweise ein ganzes Richtliniendokument oder eine Reihe von Seiten haben, auf denen ein neues Modul vorgestellt wird? Natürlich können Sie eine sehr lange Seite erstellen - oder mehrere einzelne Seiten -, aber die beste Option ist die Moodles-Buchressource. Einige Vorteile sind:

  • Mehrere verbundene Seiten mit einem Inhaltsverzeichnis - ein bisschen wie eine Mini-Website
  • Wird ordentlich auf der Kursseite angezeigt und spart Platz
  • Möglichkeit, Text, Bilder, Links, Ton und Video einzuschließen
  • Einfach zu aktualisieren, wenn sich die Informationen ändern (keine Notwendigkeit, eine Datei zu löschen und erneut hochzuladen!)

Wir haben ein Buch im MOOC Learn Moodle 3.4 Basics verwendet, um die Funktionsweise des Kurses vorzustellen und zu erklären:

Bücher in Moodle

Hier sind die Seiten nummeriert und Sie können mit Pfeilen oder durch Klicken auf die Links zwischen ihnen navigieren. In diesem nächsten Buch, einem Abteilungsdokument, können Sie durch Klicken auf Textlinks navigieren. Beachten Sie auch, wie einfach es ist, der Seite ein erklärendes Video hinzuzufügen!

Moodle Bücher

So richten Sie ein Moodle-Buch ein:

  1. Aktivieren Sie als Lehrer in Ihrem Moodle-Kurs die Bearbeitung, klicken Sie auf den Link Hinzufügen und Aktivität und Ressource und wählen Sie Buchen
  2. Geben Sie Ihrem Buch einen Namen und eine Beschreibung und scrollen Sie nach unten, um Ihre bevorzugten Optionen festzulegen: Wie soll es formatiert werden? Welche Art der Navigation wählen Sie?
  3. Klicken Sie einfach auf das + -Zeichen, um weitere Seiten (Kapitel) hinzuzufügen, und auf das Pfeilzeichen, um nach oben oder unten zu wechseln, und verwenden Sie den Texteditor, um Ihren Inhalt hinzuzufügen:

Moodle Bücher

Hier ist ein kurzes Video-Tutorial zum Einrichten eines Moodle-Buches:

Lesen Sie Ihr Buch offline

Sobald Sie alle Inhalte hinzugefügt haben, können Ihre Lernenden auf Ihr Buch zugreifen. Aber das ist nicht alles! Wussten Sie, dass es einfach ist, eine Kopie eines Moodle-Buches - ganz oder teilweise - zu erhalten, indem Sie auf das Zahnradsymbol klicken und "Drucken" auswählen? Moodle bietet Ihnen dann eine PDF-Version Ihres Buches an, die Sie kostenlos auf Papier drucken können. Alle Vorlieben abgedeckt!

Moodle-Bücher drucken

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit dieser Moodle-Funktion, um Ihre Lernenden zu motivieren. Teilen Sie uns Ihre Gedanken auf unseren Social-Media-Kanälen mit:

Um mehr zu erfahren und weitere Tipps von unserer globalen Community zu erhalten, besuchen Sie Moodle.org.

Schreibe einen Kommentar