Der Weg zu Moodle 4.0 – Auf dem Weg zu einer nahtlosen Lernumgebung

Moodle4.0 Seamlesslearningenvironment

Moodle 4.0, das Herzstück der Benutzererfahrung, das Moodle LMS transformieren wird, wird neue Integrationen, Funktionen und Tools enthalten, die speziell entwickelt wurden, um eine reibungslose und nahtlose Lernumgebung für Lernende, Pädagogen, Administratoren und Manager zu schaffen.

Da der globale Online- oder E-Learning-Markt weiterhin schnell wächst, hat die allgemeine Akzeptanz von Lernmanagementplattformen die Bedeutung der Entwicklung von Lernsystemen hervorgehoben, die nicht nur reichhaltig und konfigurierbar, sondern auch interaktiv, ansprechend und intuitiv sind. 

 

Fördern Sie das Engagement mit integrierten virtuellen Klassenzimmern

Die globale Pandemie hat gezeigt, wie wichtig es ist, das Engagement der Lernenden durch integrierte virtuelle Klassenzimmer zu fördern. Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass BigBlueButton, die Open-Source-Webkonferenzlösung, die die gemeinsame Nutzung von Audio, Video, Folien, Whiteboard, Chat und Bildschirm in Echtzeit ermöglicht, als Standardfunktion in Moodle 4.0 integriert wird. Aktuell als Moodle verfügbar Plugin, BigBlueButton, ermöglicht es Pädagogen oder Managern, Gruppenräume, Umfragen, Whiteboard für mehrere Benutzer und gemeinsame Notizen zu verwenden, um die Lernenden zu motivieren.  

BigBlueButton ist wie Moodle Open Source. Das bedeutet, dass jede Schule ihren eigenen BigBlueButton-Server (oder einen Pool von BigBlueButton-Servern) einrichten kann, um ihre virtuellen Klassenzimmer zu hosten. Blindside Networks, das Unternehmen, das das BigBlueButton-Projekt gestartet und das Plugin entwickelt hat, wird ein integriertes kostenloses Hosting von BigBlueButton anbieten, damit jede Schule, die Moodle 4.0 verwendet, BigBlueButton sofort ausprobieren kann. Das kostenlose Hosting umfasst 60 Minuten und 25 Benutzer pro Sitzung, eine Moderatoren-Webcam und sieben Tage nicht herunterladbare Aufzeichnungen.

Bild: bigbluebutton.org

 

Bewerten Sie die Auswirkungen des Lernens

Es gibt einen zunehmenden globalen Trend, Daten zu verwenden, um den Fortschritt der Schüler zu messen und die Auswirkungen von Lernprogrammen zu analysieren. Wir freuen uns, das verraten zu können Benutzerdefinierte Berichte, ein Merkmal von Moodle Workplace, wird in Moodle 4.0 integriert, damit Pädagogen und Manager auf Systemebene und benutzerdefinierte Berichte erstellen können, um zusätzliche Erkenntnisse zu gewinnen. Im Laufe der Zeit wird die gesamte Berichterstattung in Moodle LMS im Berichtsgenerator konsolidiert, um eine einzige und konsistente Schnittstelle für Berichte bereitzustellen. Auf diese Weise können Berichte nach bestimmten Datenelementen gefiltert, in eine Reihe von Formaten exportiert, automatisch oder zeitnah gesendet und auf bestimmte Zielgruppen basierend auf ihren Rollen beschränkt werden. 

 

Entfernen Sie Nähte innerhalb und zwischen Systemen

Um die einfache Integration externer Tools in Moodle zu erleichtern und sicherzustellen, dass die Lernenden dies nahtlos und sicher erfahren, Moodle umfasst LTI – Interoperabilität von Lernwerkzeugen – und ist ein zertifizierte LTI Advantage Complete-Plattform. LTI entfernt Nähte (oder Lücken) innerhalb und zwischen Systemen. Es ermöglicht Moodle LMS wird sicher mit externen Lerntools und Benutzern verbunden, um auf externe Inhalte von einer Moodle-LMS-Site zuzugreifen. Durch die Verwendung von LTI-Tools müssen die Lernenden nicht mehr zu verschiedenen Websites navigieren, um auf ihre Lernmaterialien zuzugreifen, wodurch eine reibungslose, konsistente und verbesserte Lernerfahrung entsteht. Moodle 4.0 wird die Interoperabilität noch einen Schritt weiter bringen, indem es vom LTI 1.1 zum 1.3 Advantage Standard wechselt. Dies verbessert die Fähigkeit von Moodle, als LTI-Anbieter zu fungieren und Inhalte sicher für andere LTI-Plattformen zu hosten. Wir haben den neuen Standard übernommen, weil wir so viele technische Hindernisse wie möglich beseitigen möchten, um integrierte digitale Ökosysteme zu schaffen und gleichzeitig den Datenschutz und die Sicherheit der Daten zu gewährleisten.

Moodles Verpflichtung zur Lieferung Ein Lernmanagementsystem, das die Privatsphäre und Sicherheit der Daten der Lernenden schützt, wird unterstützt durch unsere Sicherheit durch Design Praxis und als Unterzeichner der Standards First Pledge

Für weitere Informationen zu Moodle 4.0 besuchen Sie bitte die Moodle UX-Community, Melden Sie sich für unsere Usability-Tests an und überprüfen Sie unsere Moodle 4.0-Dokumentation. Die Veröffentlichung von Moodle 4.0 ist für Ende 2021 geplant.

6 Kommentare
Schreibe einen Kommentar