Automatisieren Sie LMS-Prozesse, damit Sie sich auf Ihre Lernziele am Arbeitsplatz konzentrieren können.

Um sinnvolle Online-Lernerfahrungen für Ihre Mitarbeiter zu schaffen, die Ihrem Unternehmen helfen, die Unternehmensziele zu erreichen, müssen Sie sich auf wichtige Aktivitäten wie das Erkennen von Qualifikationslücken und Lernbedürfnissen, die Förderung Ihrer Lernprogramme oder die Beschaffung der besten Lerninhalte konzentrieren. 

Wenn Sie jedoch das Onboarding neuer Mitarbeiter in Ihr LMS übernehmen, Mitarbeiter in Kurse einschreiben, Erinnerungen versenden oder Zertifizierungen manuell vergeben, verbringen Sie einen großen Teil Ihrer Zeit mit Verwaltungsarbeit. Die gute Nachricht ist, dass es nicht so sein muss.

 

Sparen Sie Zeit, Geld und Ärger mit Automatisierungen

Die Automatisierung Ihrer Prozesse bedeutet, dass Ihre Ziele und Software zusammengeführt werden, um Ihre Arbeitsabläufe zu rationalisieren, und dies hat drei Hauptvorteile:

  • Es spart Ihnen Zeit, indem es manuelle Arbeit reduziert … und das führt zu Kosteneinsparungen.
  • Es ermöglicht Ihnen, sich wiederholende Aufgaben zu vermeiden, damit Sie und Ihr Team sich auf andere Aktivitäten konzentrieren können.
  • Einfache Fehler werden beseitigt, einschließlich der Vermeidung häufiger Pannen wie Tippfehler oder doppelte Eingaben.

Wenn es um das Lernen am Arbeitsplatz geht, gibt es viele Prozesse, die Sie automatisieren können: von der Kursanmeldung, der Zertifizierungszuweisung oder dem Sicherheitsmanagement für verschiedene Gruppen bis hin zum Teilen von Berichten mit Teamleitern oder dem Senden von Erinnerungen an Mitarbeiter mit ausstehenden Bewertungen.

Tatsächlich können Sie fast jeden Workflow automatisieren und optimieren, zum Beispiel:

Mitarbeiter dem richtigen Training zuordnen

Ein globales Unternehmen hat ein Unternehmen, mandantenfähiges Lernmanagementsystem, unterteilt in separate eLearning-Sites („Mieter“) nach Regionen, damit ihre Mitarbeiter in den spezifischen Verfahren und Gesetzen der Region geschult werden können. 

Tritt ein neuer Mitarbeiter in das Unternehmen ein, wird für ihn im LMS ein neues Benutzerkonto angelegt. Ihr neues Konto enthält ein benutzerdefiniertes Profilfeld, "Region". Anhand dieses Feldes wird der neue Mitarbeiter dem richtigen Mieter und den für seine Region relevanten Kursen zugeordnet, damit er sofort mit der Ausbildung beginnen kann. 

Da jeden Monat Dutzende neuer Mitarbeiter hinzukommen, müssen sich HR und L&D keine Sorgen machen, dass die neuen Teammitglieder Zugang zu den richtigen Schulungen und Ressourcen erhalten.

 

Dynamische Regeln: Workflows automatisieren mit Moodle Workplace

Automatisierungen in Ihrem LMS können von einfachen Aufgaben wie der Zuweisung eines neuen Mitarbeiters zum richtigen Mieter bis hin zu komplexeren Prozessen mit vielen Schritten reichen. Auch wenn das Entwerfen von Automatisierungen ein wenig strategisches Denken erfordert, können Sie sie mit Moodle Workplace mit dynamischen Regeln mit wenigen Klicks erstellen.

Dynamische Regeln ermöglichen es Ihnen, zentralisierte und automatisierte Regeln zu definieren und auszuführen, indem Sie einen bedingten "Wenn-dies-dann-Ansatz" verwenden, um Aktionen auszulösen, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind.

Wie in jeder 'wenn-dies-dann-das'-Logik, Dynamische Regeln haben zwei grundlegende Elemente: die Bedingungen und die Aktionen Action. Bedingungen in Moodle Workplace werden auf Benutzer angewendet und sind die Kriterien, die erfüllt sein müssen, um die Aktionen. Bedingungen können mehrere sein, d. h. Sie können mehr als eine kombinieren, um eine oder mehrere Aktionen zu generieren. 

Sehen wir uns ein Beispiel für eine dynamische Regel an, die wir "Kurs abgeschlossen" nennen:

Bedingung: (a) "Benutzer hat abgeschlossen" ein Kurs” UND (b) „der Kurs wurde schon einmal abgeschlossen ein bestimmtes Datum“ UND (c) „Benutzer arbeitet in eine bestimmte Abteilung“

Aktionen: Registrieren Sie den Benutzer in der folgende Kurs, Problem Ein Zertifikat und Auszeichnung des Benutzers eine Kompetenz.


Im vorherigen Beispiel sind alle unterstrichenen Elemente Parameter, die Sie beim Erstellen Ihrer Bedingungen und Aktionen definieren können. 

Wie kann eine Organisation die dynamischen Regeln für den Moodle-Arbeitsplatz auf ihre Unternehmensschulung anwenden?

 

Mitarbeiter-Onboarding automatisieren

Ein mittelständisches Unternehmen hat einen generischen Onboarding-Kurs für alle seine Mitarbeiter. Erst nach diesem Kurs können sie einen zweiten abteilungsspezifischen Kurs, zB Vertrieb, belegen. HR könnte das Onboarding für Mitarbeiter in der Vertriebsabteilung mit den folgenden dynamischen Regeln für den Moodle-Arbeitsplatz automatisieren:

Regel 1: Zuweisung zum Onboarding

    • Bedingungen
      • Benutzer, die nicht dem 'Allgemeinen Onboarding-Kurs' zugeordnet sind
    • Aktionen
      • Weisen Sie Benutzer dem "Allgemeinen Onboarding-Kurs" zu

This shows the Moodle Workplace Dynamic Rules interface displaying the conditions described for Rule 1

 

Regel 2: Einführung für die Verkaufsabteilung

    • Bedingungen
      • Benutzer, die den "Allgemeinen Onboarding-Kurs" abgeschlossen haben
      • UND Benutzer, die der Verkaufsabteilung zugeordnet sind
    • Aktion
      • Benutzer für den Kurs "Einführung in die Verkaufsabteilung" anmelden
      • Benutzern eine Benachrichtigung senden, in der sie zum Kurs begrüßt werden

this shows the Moodle Workplace Dynamic Rules interface, setting up the Actions describe on Rule 2 above

Auf diese Weise stellt die Personalabteilung sicher, dass alle neuen Mitarbeiter den Allgemeinen Onboarding-Kurs abgeschlossen haben, bevor sie in die folgende, spezifischere Schulung aufgenommen werden. 

Wie jede andere Funktion in Workplace können alle von Ihnen erstellten dynamischen Regeln als Vorlagen mit der Migrationsfunktion verwendet werden. Mehr über dynamische Regeln erfahren Sie in unserem Moodle Workplace-Dokumentation.

Fallstudie

nhswp

Wie der NHS 60.000 Mitarbeiter mit Moodle Workplace trainierte und Kurszuweisungen und Zertifizierungen automatisierte

Moodle Workplace ist ein anpassbares LMS mit Compliance-Management-, Schulungs- und Berichtstools. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie mit Moodle Workplace das Lernen am Arbeitsplatz transformieren können.

Schreibe einen Kommentar