Die niederländischsprachige Moodle-Community bereitet sich auf MoodleMoot Benelux Online 2021 vor

Schließen Sie sich am 16. März Pädagogen und Lerntechnologen an und lassen Sie sich von guten eLearning-Praktiken und Erfolgsgeschichten mit Moodle inspirieren.

MoodleMoot Benelux ist die jährliche Moodle-Konferenz, die von Stichting Mnet organisiert wird und auf der die niederländischsprachige Moodle-Community aus Pädagogen und Entwicklern zusammenkommt, um alles über eLearning und Moodle zu diskutieren.

Nach dem Erfolg, die niederländischsprachige Moodle-Community letztes Jahr zum ersten Mal zusammenzubringen, sprechen wir heute mit Gemma Lesterhuis von Stitching Mnet, Organisatorin der Konferenz, über die bevorstehenden Veranstaltungen.


Moodle HQ
: Hallo Gemma, danke, dass du heute mit uns gesprochen hast. Wie war es zunächst, den ersten MoodleMoot Benelux zu organisieren und ihn vollständig online durchführen zu müssen?

Gemma: Es war aufregend und auch herausfordernd, aber eine großartige Erfahrung. Ich hatte alle möglichen Szenarien im Kopf, die schief gehen könnten, aber am Ende hat alles nur „geklickt“. Natürlich hatten wir Lernpunkte, die wir evaluiert und in der nächsten Ausgabe mitgenommen haben. Was wir für großartig halten, obwohl es online war, Die Interaktion zwischen den Teilnehmern und den Rednern war großartig und anregend.


Moodle HQ
: Glauben Sie, dass Schulschließungen und Fernarbeit das Interesse an offenen Technologien wie Moodle in Belgien und den Niederlanden geweckt haben?

Gemma: Ja, ich will. Kurz vor Weihnachten mussten die niederländischen und belgischen Schulen wieder schließen, um die COVID-19-Ausbrüche zu kontrollieren. Und die Arbeit von zu Hause aus wird immer weniger zum „Standard“. Unternehmen suchen definitiv nach offener Technologie wie Moodle und BigBlueButton, um sicherzustellen, dass die Ausbildung fortgesetzt werden kann. 


Moodle HQ
: Was können Sie uns über das diesjährige MoodleMoot Benelux Online erzählen, das am 16. März stattfindet?

Gemma: Wir haben uns herausgefordert, ein Programm mit einer Mischung aus Präsentationen aus der Community, Certified Moodle-Partnern und Certified Moodle-Integrationen einzurichten.

Als Stiftung freuen wir uns sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass die UX-Leiterin von Moodle HQ, Candice Diemer, die niederländische Community auf der Moodle 4.0 UX RoadMap aktualisiert und Analyst Developer Bas Brands die Führung in unserem praktischen Moodle Developer Workshop übernimmt. 

Als wiederkehrendes Thema hat der Mitbegründer von Stichting Mnet Benelux Arnout Vree zugestimmt, unsere Round Table-Diskussion zum zweiten Mal zu veranstalten. 


Moodle HQ
: Wie können sich Menschen an der Veranstaltung beteiligen?

Gemma: Gut, dass du fragst! Wir sind immer auf der Suche nach Leuten aus der Moodle Community, die das wollen Teilen Sie ihre Erfahrungen mit Moodle zu Themen wie Barrierefreiheit oder Verwendung von Moodle für Kinder zwischen 8 und 16 Jahren.

Wir können einem Moodler auch Platz für einen zweistündigen Workshop zuweisen, in dem die Teilnehmer gemeinsam einen Moodle-Kurs entwerfen können.

Die Hauptsprache der Konferenz ist Niederländisch, aber das heißt, wir begrüßen englischsprachige Moderatoren. Wir finden es interessant für unsere Teilnehmer, Geschichten von außerhalb der Niederlande und Belgiens zu hören. Wenn Sie Ihre Geschichte teilen möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an info@mnet.nl.


Moodle HQ
: Und wo können sich die Leute für den Moot anmelden?

Gemma: Anmeldungen sind bis zum 15. März 2021 am möglich MoodleMoot Benelux 2021 Webseite.

Da Stichting Mnet Benelux das lebenslange Lernen unterstützt, können registrierte Personen so lange auf alle Aufzeichnungen zugreifen, wie sie möchten. Haben Sie eine unserer Veranstaltungen verpasst? Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie sich für unsere nächste Veranstaltung anmelden, erhalten Sie zum gleichen Preis automatisch Zugriff auf unsere früheren Veranstaltungen. 

 

Registrieren Sie sich noch heute für MoodleMoot Benelux Online 2021.

Schreibe einen Kommentar