Moodle 3.5: Unterstützung bei der Einhaltung der DSGVO durch wichtige neue Funktionen

Haben Sie von der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO) gehört?

Es ist die Verordnung zum Datenschutz und zur Wahrung der Privatsphäre von Menschen in der Europäischen Union. Die DSGVO wirkt sich auch auf personenbezogene Daten aus, die außerhalb der Europäischen Union exportiert werden.

Letztes Jahr haben wir teilte Moodles Ansatz und Plan um unseren Benutzern zu helfen, sicherzustellen, dass ihre Websites GDPR-konform sind.

Wir freuen uns, Ihnen heute mitteilen zu können, dass Moodle 3.5 wichtige Funktionen bietet, mit denen Unternehmen, die Moodle verwenden, GDPR-konform sind.

Lassen Sie uns herausfinden, was sie sind ...

Ein neuer Site-Verwaltungsbereich auf der Registerkarte Benutzer - P.Rivacy und Politik - präsentiert nun einem Moodle-Administrator eine Reihe von Optionen.

In den Datenschutzeinstellungen kann ein Administrator eine Altersüberprüfung anfordern, bevor ein neuer Benutzer auf die Website zugreifen kann, und einen Link zur Kontaktaufnahme mit dem Datenschutzbeauftragten der Organisation bereitstellen.

In den Richtlinieneinstellungen kann der Administrator festlegen, wie Benutzervereinbarungen mit Website- und Datenschutzrichtlinien behandelt werden sollen.

Weitere Datenschutzfunktionen, die unter Datenschutzeinstellungen und Richtlinieneinstellungen verfügbar sind, umfassen Funktionen zum Behandeln von Datenanforderungen, zum Definieren und Verwalten einer Datenregistrierung, zum Überprüfen der zum Löschen geplanten Daten sowie zum Definieren, Verwalten und Verfolgen von Richtlinien und Benutzervereinbarungen.

Erfahren Sie mehr über die Einhaltung von Moodle 3.5 und GDPR

Vergiss nicht, du kannst Moodle 3.5 herunterladen kostenlos von unserer Community-Site. Wenn Sie Hilfe beim Upgrade benötigen, bitte Wenden Sie sich an Ihren lokalen Moodle-Partner.

Bitte denken Sie daran, dass ein Upgrade auf Moodle 3.5 oder die Installation der Plugins allein nicht ausreicht, um die GDPR-Anforderungen zu erfüllen. Eine korrekte Konfiguration und Implementierung der erforderlichen Prozesse und Verfahren ist ebenfalls erforderlich, und Sie sollten sich mit Ihrer IT- und Rechtsabteilung in Verbindung setzen, was erforderlich ist.

Schreibe einen Kommentar