Moodle for the Workplace - wie, was, warum?

Als Lernplattform können wir natürlich leicht verstehen und sehen, wie Moodle für Klassenräume, Schulen, Universitäten und andere Hochschuleinrichtungen verwendet werden kann.

Aber wenn Sie einige unserer Fallstudien über lesen Moodle Stories Sie finden auch eine Reihe von Organisationen - von großen Unternehmen wie Mazda in Kolumbien, Finanzinstitute wie rediATM und gemeinnützige Organisationen wie Welt Vision - verwenden Moodle auch aus verschiedenen Gründen.

Moodle wird an vielen Arbeitsplätzen auf der ganzen Welt als Lern- und arbeitsbezogene Lösung eingesetzt, unabhängig davon, ob Mitarbeiter aufgenommen, geschult und zertifiziert werden sollen oder ob es sich um berufliche Weiterbildungs- / Lernmöglichkeiten handelt.

Moodle Partner eThink Bildung Vor kurzem haben wir uns die Zeit genommen, um einem großen Publikum in den USA und der Karibik in der Edtech-, Regierungs- und Unternehmensbranche mitzuteilen, wie Moodle effektiv für den Arbeitsplatz eingesetzt werden kann.

Brian Carlson, Mitbegründer und CEO, und Randy Jones, VP of Sales, berichteten über das Wie, Was und Warum von Moodle for Workplace. Im Folgenden haben wir ihre Webinar-Präsentation zusammengefasst, die Sie auch können Online schauen.

Warum Moodle für Ihren Arbeitsplatz?

Am weitesten verbreitetes LMS der Welt

Randy begann das Webinar mit dem Kommentar, dass viele jüngere Mitarbeiter Moodle möglicherweise während ihrer K-12- und Hochschuljahre verwendet haben, da Moodle die Open-Source-Lernplattform der Welt ist. Daher ist es sinnvoll, ein Werkzeug am Arbeitsplatz zu verwenden, mit dem Mitarbeiter buchstäblich aufgewachsen sind und mit dem sie äußerst vertraut sind!

Preiswert

Moodle kann auch kostenlos heruntergeladen werden, was es zu einer kostengünstigen Lösung für Unternehmen mit begrenztem Budget macht. Mit der bestehenden Expertenunterstützung von über 80 zertifizierten Moodle-Partnern weltweit können Unternehmen auch auf ihren Moodle-Websites nach einem individuelleren Erscheinungsbild und einer individuelleren Leistung suchen.

Flexibilität & Integrationen

Schließlich erklärte Randy, dass einer der Gründe für die Wahl von Moodle für den Arbeitsplatz darin besteht, dass „fast jede andere Technologie auf dem Markt in Moodle integriert werden möchte“. Als Open-Source-Plattform lässt sich Moodle problemlos in Ihre aktuellen Arbeitsplatzlösungen integrieren und ergänzt diese.

Dieser Aspekt trägt zur „Flexibilität“ von Moodle bei… Ein Unternehmen kann seine Website an seine Branding-Anforderungen und -Richtlinien anpassen und die Tools und Plugins integrieren, die zur Erfüllung seiner Anforderungen erforderlich sind. Schauen Sie sich unten zwei Beispiele für Markenseiten an.

Was macht Moodle für den Arbeitsplatz richtig?

Brian Carlson erläuterte weiterhin einige Hauptmerkmale und Schwerpunkte von Moodle, die es zu einer hervorragenden Wahl für den Arbeitsplatz machen.

Eine davon ist unsere Konzentration auf die Verbesserung der Benutzeroberfläche (UI) sowohl für das Web als auch für mobile Anwendungen, wodurch Moodle-Websites auf allen Geräten einfacher zu verwenden und zu navigieren sind.

Brian kommentierte, dass insbesondere Moodle Mobile "Dinge tut, die keine anderen nativen Apps auf dem Markt zum Lernen tun".

Da mehr Lernen über mobile Geräte stattfindet, unterstützt Moodles Fokus auf die mobile App die Mitarbeiter am Arbeitsplatz dabei, überall und jederzeit auf Knopfdruck zu lernen.

Brian erklärte, wie die neuen Funktionen in Moodle - wie Kompetenzen, Lernpfade und Benutzertouren - einen kollaborativeren Lernansatz ermöglichen.

Auch hier ist „Flexibilität“ einer der Hauptvorteile von Moodle… Brian erklärte, dass Sie aufgrund der Flexibilität von Moodle einen benutzerdefinierten Kurs erstellen oder sogar Ihre Inhalte spielen können, um das Lernen „unterhaltsamer“ und ansprechender zu gestalten.

Eine weitere wichtige Überlegung von Organisationen bei der Auswahl einer Lernplattform ist, ob sie sich gut in ihre vorhandenen Systeme integrieren lässt. Wie Randy oben angedeutet hat und von Brian wiederholt wird, lässt sich Moodle in viele Systeme integrieren - einschließlich, aber nicht beschränkt auf beliebte Systeme wie Salesforce, Success Factors, Lynda.com und viele E-Commerce-Plattformen.

Wenn Sie sich für Moodle entscheiden, müssen sich Unternehmen für ihre eLearning-Anforderungen nicht nur auf ein einziges System verlassen, sondern können ein Lernökosystem mit Plattformen und Tools aufbauen, die Moodle verbessern und nahtlos integrieren.

Zuletzt erklärte Brian, dass Moodle integrierte Berichterstellung bietet und sich problemlos in robuste Analyse- und Berichtsplattformen wie z IntelliBoard - ein Partner von eThink Education, der Analysen unterstützt (siehe Abbildung unten) - als notwendige Überlegung für Unternehmen, die datengesteuerte Entscheidungen treffen möchten. Mit Analytics können Sie Compliance, Kursabschlüsse und Kompetenzen nachverfolgen. Dies ist hilfreich, wenn Sie Mitarbeiter für Beförderungen oder die Nachfolgeplanung im Allgemeinen in Betracht ziehen.

Moodles Projekt inspirieren - die Open-Source-Lösung für Learning Analytics - ist derzeit in Vorbereitung. Aufgrund der Integrationsfähigkeit von Moodle stehen natürlich auch andere Optionen von Drittanbietern zur Verfügung, um schnell und genau alle Daten bereitzustellen, die ein Unternehmen möglicherweise benötigt.

Wie bekomme ich Moodle für den Arbeitsplatz?

Neu bei Moodle? Probieren Sie die Funktionen und Features, die Brian und Randy im Webinar hervorgehoben haben, selbst auf unserer Demo-Site aus.

Auf unserer Website „MoodleCloud“ können Sie auch Ideen und Anregungen dazu einholen, wie Moodle für Ihren Arbeitsplatz „funktionieren“ kann.

Wenn Sie bereit sind, für Ihren Arbeitsplatz in Moodle einzusteigen, wenden Sie sich an einen zertifizierten Moodle-Partner, der Ihnen beim Einstieg helfen kann! eThink Bildung hat vielen Organisationen in den USA und geholfen jetzt in Nigeria und der Karibik ihre organisatorischen Ziele mit Moodle zu erreichen.

Wünschen Sie weitere Informationen zu Moodle for the Workplace?

Sehen Sie sich das vollständige Webinar unten oder an Kontaktieren Sie uns im Moodle HQ und wir helfen Ihnen gerne weiter!

Schreibe einen Kommentar