MoodleNet: Was ist ein föderiertes soziales Netzwerk?

Von Doug Belshaw, Produktmanager von MoodleNet

MoodleNet ist unsere neue offene Social-Media-Plattform für Pädagogen. Es konzentriert sich auf die berufliche Entwicklung und die gemeinsame Nutzung offen lizenzierter Ressourcen und basiert auf einem Verbundmodell. Lassen Sie uns das weiter erforschen!

MoodleNet: mutig gehen ...

Foto von Jeremy Thomas auf Unsplash

Woran denkst du, wenn du das Wort "Föderation" hörst? Ihr Verstand könnte direkt zu etwas wie gehen Star Trek oder Krieg der Sterne wo interplanetare Allianzen darauf abzielen, die Mächte des Bösen zu besiegen. Alternativ können Sie sich die „föderale“ Struktur von Ländern wie den USA vorstellen, in denen jeder Staat ein gewisses Maß an Unabhängigkeit als Teil eines umfassenderen Ganzen hat.  
Aufregenderweise wird Moodle bald die Macht der Föderation nutzen, um zu starten MoodleNet, unsere neue offene Social-Media-Plattform für Pädagogen. 
Anstelle einer einzelnen Website oder Plattform ist MoodleNet eine föderiert System unabhängiger Gemeinschaften, die sich zu einem Netzwerk zusammenschließen. Diese Art der Dezentralisierung bietet viele Vorteile, darunter:

  1. Beteiligung - fördert vielfältige Beiträge
  2. Effizienz - schnellere und lokal fundiertere Entscheidungen
  3. Privatsphäre - Ermöglicht Organisationen, einige Daten privat zu halten

Beim Beitritt zu MoodleNet melden sich Benutzer bei einer bestimmten Instanz (oder einem bestimmten Knoten) an, über die sie auf das Netzwerk zugreifen können. Die Instanz, der Sie beitreten, wird möglicherweise von Moodle HQ, einem Moodle-Partner oder Ihrer Organisation ausgeführt. Es kann sogar eine sein, die Sie selbst eingerichtet haben. Anstelle eines Benutzernamens wie @moodler enthält Ihr Benutzername auch Ihren Instanznamen, also zum Beispiel: @Moodler@home.moodle.net.

E-Mail: Ein Verband, mit dem Sie vertraut sind
Wenn Sie denken, dass dies sehr nach E-Mail klingt, ist das in der Tat eine gute Analogie! E-Mail ist ein Verbundsystem: Sobald Sie ein Konto haben, können Sie mit allen anderen Personen interagieren, die eine E-Mail-Adresse haben. Es spielt keine Rolle, wer sein E-Mail-Konto bereitgestellt hat oder welche Software sie verwenden, alles funktioniert einfach. 
In ähnlicher Weise können Sie mit MoodleNet aufgrund der Verbundarchitektur mit jedem Benutzer eines Kontos auf einer anderen MoodleNet-Instanz interagieren. Und weil genau wie der E-Mail-Verbund dank seiner zugrunde liegenden standardisierten Protokolle nahtlos über unzählige verschiedene Software hinweg arbeiten kann, verwendet MoodleNet das ActivityPub W3C-Standard, dh Sie können auch mit Personen auf anderen kompatiblen Plattformen interagieren, z Mastodon oder PeerTube
Die gute Nachricht ist, dass wir MoodleNet genau wie bei E-Mails so gestaltet haben, dass es wirklich einfach zu bedienen ist. Sie brauchen also keinen Doktortitel in Netzwerktheorie, keine detaillierten Kenntnisse der Star Trek Franchise oder Amerikaner zu sein, um MoodleNet zu nutzen! Alles, was Sie brauchen, ist der Wunsch, Ihre Kollegen sowohl in Ihrem Unternehmen als auch auf der ganzen Welt zu teilen und mit ihnen zu interagieren.
Machen Sie mit!

  • Klicke hier Sie werden benachrichtigt, wenn wir für öffentliche Anmeldungen in der von Moodle HQ ausgeführten MoodleNet-Instanz bereit sind. 
  • Wenn Sie oder Ihre Organisation über das technische Wissen verfügen, um Teil unseres Verbundtestprogramms zu sein, befolgen Sie alternativ die Anweisungen in dieser Blog-Beitrag.
  • Wenn Sie an Lokalisierungsbemühungen beteiligt sein möchten, lesen Sie bitte unsere Repositories unter Transifex. Für Code-Beiträge finden Sie unsere Repositories unter GitLab.

Möchten Sie mehr über MoodleNet erfahren? Folgen Sie den Updates des Teams unter blog.moodle.net

Schreibe einen Kommentar