Erhöhen Sie die Optionen in Ihren Moodle-Quiz mit dem neuen Plugin für zufällige Antworten!

moodleplugins

Dieses neue, von der Community entwickelte Plugin ist ein Fragetyp, der den Schülern bei jedem Quiz einen Pool richtiger und falscher Antworten anzeigt.

 

Geboren aus Community-Zusammenarbeit

Einer der großen Vorteile von Open-Source-Software wie dem Moodle LMS besteht darin, dass, wenn jemand auf der Welt eine Verbesserung oder ein neues Feature vorschlägt, jemand in einem anderen Teil der Welt diese Idee übernehmen und entwickeln kann. Genau das ist erst vor ein paar Monaten während einer Diskussion in unseren Community-Foren über Quiz passiert: 

 

Oleg fragte:

Hallo zusammen. Gibt es eine Möglichkeit, eine Multiple-Choice-Frage (mit mehreren Antworten) mit 4 Antwortmöglichkeiten aus einem größeren Pool verknüpfter Antworten zusammenzufassen?

 

Rick antwortete:

Sie sind nicht der Erste, der nach dieser Art von Funktion fragt. Ich bin mir jedoch nicht sicher, ob es eine Tracker-Funktionsanforderung dafür gibt.

 

Tim Hunt, leitender OU-Entwickler und Betreuer des Quiz-Moduls, kommentierte:

Wie Rick sagt, fragen die Leute manchmal danach, aber niemand hat es jemals gebaut. (Und das wäre ganz einfach…)

 

Betreten Sie den langjährigen französischen Moodler und pensionierten Englischlehrer Joseph Rézeau, der mit Unterstützung und Rat von anderen im Diskussionsthread, entwickelt und veröffentlicht der neue Fragetyp „Zufällige Auswahlantworten“ nur wenige Wochen nach Olegs erster Anfrage, auf die Oleg antwortete:

Joseph, tolle Funktion!

 

Werfen wir einen Blick auf dieses Plugin und wie es Ihren Lernenden zugute kommen kann.

 

Was brauche ich?

Ihr Administrator muss die Zufällige Auswahl der Antworten Fragetyp aus dem Moodle-Plugin-Verzeichnis. Nach der Installation steht es Lehrern auf der Website zur Verfügung, um sie beim Erstellen von Quizfragen zu verwenden:

Moodle quiz interface. The user has to choose a question type to add to their quiz and on the list of options the new "Random select answers" plugin appears as a question type

Wie ist es eingerichtet?

Lehrer Mr. Wilson möchte seinen Schülern Fragen mit mehr als einer richtigen Antwort geben, aber er möchte, dass sie jedes Mal unterschiedliche richtige und falsche Antworten sehen, was es etwas schwieriger macht, daher ist der neue Fragetyp „Zufallsauswahl“ perfekt für ihm. 

Er beschließt, eine Frage zu stellen, bei der die Lernenden abstrakte Substantive aus einer Liste von Substantiven korrekt identifizieren müssen. Er fügt dem Quiz und den Fragen wie gewohnt seine bevorzugten Einstellungen hinzu und legt dann fest, wie die richtigen Antworten angezeigt werden, wenn der Lernende das Quiz absolviert hat. 

Handelt es sich um einzelne Wörter, wählt er 'Komma' oder sind es verbundene Wörter in einem Satz, wählt er 'Leerzeichen' oder 'Zeilenumbruch'. Die Worte von Herrn Wilson sind nicht Teil eines Satzes, also entscheidet er sich für „Komma“. Er wählt dann aus, wie viele richtige und falsche Antworten angezeigt werden sollen, wenn die Lernenden an dem Quiz teilnehmen: Er könnte wählen, ob er alle Optionen anzeigen, eine Anzahl richtiger oder falscher Optionen angeben oder Moodle bei jedem Versuch zufällig eine Anzahl richtiger und falscher angezeigter Antworten auswählen soll .

Moodle quiz user interface. The user has selected 'comma' as the separator to be used for right answers display, and has chosen 'automatic random selection' for Number of correct and incorrect answers

 

Unser Lehrer fügt dann Antworten für das Quiz hinzu, sowohl richtige als auch falsche. Er kann eine große Anzahl von Optionen erstellen, insbesondere wenn er sie für die formative Bewertung zufällig angezeigt haben möchte: 

 

 

Wie funktioniert es aus der Sicht des Lernenden?

Da Herr Wilson den automatischen Zufallsauswahlmodus gewählt hat (zusammen mit dem Interaktiv mit Fragenverhalten bei mehreren Versuchen), erhält der Schüler Hans jedes Mal, wenn er die Frage versucht, eine andere Anzahl von Optionen, von denen einige richtig und einige falsch sind. Beim ersten Versuch sieht er acht mögliche Antworten:

Question 1 of a multiple choice quiz. The learner is presented with 8 different answers to choose from

Beim zweiten Mal sieht er nur noch sechs – aber das macht seine Herausforderung nicht einfacher!

The same first question as before appears. This time, the student sees 6 answers - some are the same and some are different from the previous attempt.

Noch besser ist, dass seine Freundin Barbara das Quiz auf ihrem Smartphone machen kann, da Joseph dafür gesorgt hat, dass diese Frage mit der Moodle-App kompatibel ist!

 

Möchten Sie mehr wissen?

Joseph hat hilfreich zur Verfügung gestellt  Dokumentation zum Fragetyp Zufällige Auswahlantworten (sowohl auf Französisch als auch auf Englisch) und noch hilfreicher hat ein Plugin (derzeit im Genehmigungsverfahren) entwickelt, mit dem Sie Ihre regulären Multiple-Choice-Fragen exportieren und dann im Format für zufällige Auswahlantworten wieder in Moodle importieren können. Halte Ausschau nach dem neuen Plugin auf unserer Moodle Plugins Datenbank.

 

 

Moodle Plugins sind Add-Ons, die Sie auf Ihrer Moodle-Plattform installieren können, um Ihrer Moodle-Site eine bestimmte Funktion oder Funktionalität hinzuzufügen. Nur Moodle-Administratoren können einer Moodle-Site Plugins hinzufügen. Wenn Sie also Lehrer sind und eines ausprobieren möchten, wenden Sie sich an Ihren Administrator

Schreibe einen Kommentar