Wir wickeln einen MoodleMoot aus dem "Big Easy" (New Orleans)

Gewitter, Regen und extreme Luftfeuchtigkeit haben Moodlers aus den USA und unsere eigenen Mitarbeiter des Moodle-Hauptquartiers aus der ganzen Welt nicht davon abgehalten, für das „Big Easy“ New Orleans zu reisen erstes Kapitel unseres MoodleMoot US 2017.

Nur eine Zusammenfassung, dieses Jahr haben wir beschlossen, zu halten Der erste von zwei US MoodleMoots in diesem Jahr vom 25. bis 27. Juli in New Orleans.

MoodleMoot US 2017 - New Orleans

Das zweite Kapitel unseres MoodleMoot US 2017 findet vom 6. bis 8. November in Miami, Florida, statt. Moodlers, Sie werden es nicht verpassen wollen, unseren Chef Moodler Martin zu erwischen. Erzählen Sie uns von der Richtung unseres Open-Source-Projekts für das In den nächsten 10 Jahren oder hören Sie von unserem Bildungsteam und informieren Sie sich über unsere in Moodle 3.4 integrierten Learning Analytics.

Frühzeitige Anmeldung und Einreichung von Präsentationsvorschlägen sind jetzt offen und wir freuen uns darauf, all das und noch mehr zu bringen (Folgen Sie uns auf Twitter @moodlemoot_us für die neuesten Updates).

MoodleMoot US 2017 - Florida

Wir spüren bereits die Begeisterung und Aufregung, als wir herunterzählen und uns auf den Weg nach Miami machen.

Aber lasst uns MoodleMoot US 2017 - New Orleans für den Moment zurückholen und mit uns eine Reise vom 25. bis 27. Juli unternehmen, um eine Zusammenfassung zu erhalten!

Tag 1: Ein Nachmittag mit Meisterkursen

Wir fühlten uns am ersten Tag in New Orleans für unsere Moodle-Community von unseren Mitveranstaltern BbWorld herzlich willkommen.

Unser Team - Martin (Chef Moodler), Tom, Elizabeth und Brent (Mitglieder unseres neuen Bildungsteams), Pau (Moodle Mobile-Teammitglied) und Gavin (unser Business Development Manager) - freuten sich alle darauf, die Moodle-Vibration durchgehend zu teilen die 3 Tage.

Der erste Tag von MoodleMoot US 2017 - New Orleans begann mit einem Nachmittag mit zweiteiligen Meisterkursen mobiles Lernen (von einem unserer Moodle Mobile-Teammitglieder, Pau Ferrer, zu Ihnen gebracht) und Analytik lernen (unter der Leitung unserer Research Analystin Elizabeth Dalton).

Beim mobilen Lernen von Pau wurden die folgenden wichtigen Funktionen und Verwendungszwecke durch das Moodle Mobile-Objektiv untersucht:

  • Erstellung und Eignung von Inhalten
  • Bewertungsansätze
  • Kommunikation
  • Mobile Strategie, Moodle Mobile App und Offline

In der Zwischenzeit nahm Elizabeth unsere Moodlers in einem zweiteiligen Workshop mit auf eine Reise und diskutierte verschiedene Perspektiven zu Learning Analytics und deren Funktionsweise sowie innerhalb und außerhalb von Moodle.

Natürlich war Project Inspire - unsere Open-Source-Lösung für Lernanalysen - ein heißes Thema, und Elizabeth informierte ausführlich über die bisherigen Fortschritte und die nächsten Schritte in der Roadmap.

Projekt inspirieren

Sie können auch ein Update zu Project Inspire auf der Website lesen News-Bereich unserer Website oder Nehmen Sie an der Diskussion auf unserer Community-Website teil.

Da dies eine gemeinsam mit BbWorld veranstaltete Veranstaltung war, hatten unsere Moodlers auch die Gelegenheit, dem Hauptredner zuzuhören - der ehemaligen US-amerikanischen Second Lady und Pädagogin Dr. Jill Biden.

Der erste Tag endete damit, dass Moodlers die Zeit hatten, sich zu treffen, Kollegen zu treffen und sich beim Begrüßungsempfang mit einigen Ausstellern zu treffen.

Wir haben uns sehr gefreut, die lächelnden Gesichter unseres Moodle-Partners zu sehen. eThink Bildung und Moonami, die unser MoodleMoot US-Event unterstützten und vielen bei ihren Moodle-bezogenen Fragen und Serviceanfragen halfen.

Tag 2: Wir präsentierten 16 Präsentationen und Workshops

Ein voller zweiter Tag begrüßte Moodlers in New Orleans mit Unser Programm bestand aus Präsentationen, Workshops und Diskussionsrunden.

Zum offiziellen Start unseres MoodleMoot US 2017 - New Orleans, Moodle-Gründer und CEO Martin Dougiamas (Sie können Folgen Sie ihm auf Twitter @moodler), stand im Mittelpunkt mit einer Grundsatzrede, die wie zuvor hervorgehoben wurde Deutsche und Französische Moots, die Roadmap für Moodle für die nächsten 10 Jahre.

Ein volles Haus versammelte sich, um Martin zuzuhören, als er neue Ideen teilte, unsere Mission und Werte bekräftigte und uns einige aufregende Pläne für die Zukunft mitteilte.

Nach Martins Keynote begannen unsere Breakout-Sitzungen schnell mit kurzen und ausführlichen Präsentationen zu allen Themen, von Gamification über die Integration von Office und Google bis hin zur We-Chat-Integration in Moodle.

Einige der Präsentationen am zweiten Tag unseres MoodleMoot beinhalteten:

  • Moodle-Wechat-Integration zur Verbesserung der mobilen Benutzererfahrung von Zhigao Li
  • Moodle und Google Kalender - Können sie BITTE zusammen spielen? von Paul Tannahill
  • Verwenden von Pandas und Python zur einfachen Untersuchung Ihrer Moodle-Daten von Michael Spall
  • Anpassen von Boost, um attraktiver auszusehen von Rick Jerz
  • Erstellen interaktiver Inhalte mit H5P von Andy Braden
  • Steppin 'Your Scholarly Game Up: Engagieren Sie Schüler mit Gamification von Jenna Corraro

Eine der Präsentationen, an denen viele Moodlers teilnahmen, befasste sich mit dem Thema „Kursinhalte für alle zugänglich machen“ von Aaron Page und Marlene Zentz.

In dieser Präsentation sprachen sowohl Aaron als auch Marlene über ein neues MOOC, das erstellt wurde, um Schulen zu zeigen, wie sie vollständig zugängliche und umfassende Kursinhalte gestalten können.

Tag 2 endete damit, dass unser Chef Moodin, Martin und Gavin vom Moodle HQ die Hauptbühne zurücknahmen, um in einer geplanten Sitzung über „Die Zukunft der Benutzererfahrung“ zu sprechen.

Martin und Gavin begannen die Diskussionen mit der Frage: "Wie stellen Sie sich unter dem Einfluss zahlreicher Faktoren für die Benutzererfahrung vor, darunter Zugänglichkeit, mobiles Design, AR- und VR-Erfahrungen, wie sich Arbeitsplätze, Schulen und Universitäten weiterentwickeln oder verändern?"

Eine Zusammenfassung der geplanten Sitzung wurde von Martin geteilt und kann über den folgenden Tweet abgerufen werden:

Tag 3: Ein großer letzter Tag, um #MootUS17 - New Orleans zu schließen

Wir haben Tag 2 mit einer Vorstellungssitzung abgeschlossen und Tag 3 mit einer weiteren Vorstellungssitzung begonnen, diesmal unter der Leitung unseres neuen Bildungsleiters Tom Murdock!

Tom hat das heute bei Ihrem Besuch erklärt Moodle.orgstoßen Sie auf Tausende von Diskussionsforen, die Moodle verwenden sollen. Wenn Sie morgen Moodle.org besuchen möchten, welche Arten von Ressourcen und Aktivitäten im Zusammenhang mit Lehrern würden Sie beschäftigen?

Die Sitzung lud die Teilnehmer ein, Ideen zu präsentieren, die sie für die Zukunft auf unserer Community-Site sehen möchten.

Bildungsleiter Tom MurdockDirekt nach Toms Sitzung setzten wir weitere interessante und inspirierende Moodle-Präsentationen fort, die von der Unterstützung gefährdeter Studenten mit Moodle-Tools bis hin zu CBE-Strategien und der Verwendung von Moodle zur Reduzierung von Studienabbrüchen reichten.

Nochmal, Eine vollständige Liste unserer Präsentationen finden Sie auf unserer WebsiteHier sind jedoch einige, die wir hervorheben möchten:

  • Social Reconstruction Moodle Design von Brent Parkin
  • Mentoring-Schnittstelle zu Moodle - Eine Strategie zur Reduzierung des Studienabbruchs von Manuel Melendez
  • Sie sind also ein brandneuer LMS-Administrator? Lassen Sie uns von Paul Tannahil chatten
  • Nutzung von Moodle-Tools zur Erleichterung des Abschlusskurses von Jim Friscia
  • Update zum Learning Analytics-Prozessor mit Moodle von Lou Harrison
  • Governance ist wichtig: Wie NC State LMS-Entscheidungen mit Transparenz und Community Buy-In von Martin Dulberg trifft

Wie es bei unseren MoodleMoots Tradition ist, endete unsere Zeit in New Orleans mit einer Sitzung des Moodle Community Panels unter dem Vorsitz von Martin mit Gästen wie Tom Mudock vom Moodle HQ und unseren Vertretern von Moodle Partners - Brian Carlson (CEO, eThink Bildung) und Jason Hardin (Stimmungsräume)

Moodle Community Panel-Sitzung

In dieser Sitzung gaben unsere Panelmitglieder jeweils ein kurzes Update zu allen Aspekten unseres Open Source-Projekts - Entwicklung, Test, Dokumentation, Support und Services durch die Partnergemeinschaft.

Moodlers wurden auch eingeladen, ihre Erfahrungen und Hoffnungen darüber zu teilen, wie das Engagement unserer Moodle-Community verbessert werden kann.

Und es ist ein Wrap!

Drei Tage kamen und gingen ziemlich schnell in New Orleans. Wir hoffen, dass alle das erste Kapitel unseres MoodleMoot US 2017 genossen haben.

Und denken Sie daran, wenn Sie es versäumt haben, Kollegen zu treffen und alles zu entdecken, was Moodle in den USA zu bieten hat, können Sie vom 6. bis 8. November an unserem zweiten Kapitel in Miami, Florida, teilnehmen.

Seien Sie gespannt auf Videos einiger Präsentationen auf unserem YouTube-Kanal und weitere Updates zu #MootUS17 - Florida von Folgen Sie uns auf Twitter oder Abonnieren Sie Updates auf unserer Website.

Bis bald wieder Moodlers!

PS Hier sind einige Must-Do's in New Orleans von unserer Moodle HQ-Crew

Extra, extra! Lesen Sie alles darüber… ..es gibt drei Tipps für „Must-Do's“, die unsere Crew gerne teilen möchte:

beignets et cafe au lait im Cafe du Monde

Wenn Sie nach New Orleans reisen, müssen Sie einfach Beignets und Cafe au lait im Cafe du Monde haben

Gedicht über "es"

Holen Sie sich ein Gedicht über "es" auf den Straßen von New Orleans

Kanal Straße

Beginnen Sie die New Orleans-Reise auf der Canal Street

Jackson Square

Machen Sie eine Kutschfahrt vom Jackson Square

Kreolisches Stadthaus

Bummeln Sie in der Vergangenheit an einem kreolischen Stadthaus vorbei

Louis Armstrong Park

Ziehen Sie Ihre Jazzschuhe an und tanzen Sie sich zum Louis Armstrong Park

Schreibe einen Kommentar