Der Weg zu Moodle 4.0 - Ein kleiner Einblick in unser neues Navi!

Die neuen Moodle 4.0-Navigationsprototypen sind jetzt fertiggestellt und wir freuen uns, einen kleinen Einblick in unsere neuen Designs zu geben! Informiert von einem umfangreicher Entdeckungs- und Beratungsprozess Mit der Moodle-Community aus Schülern, Lehrern, Administratoren, Entwicklern, Partnern und der Moodle Users Association ist die neue Navigation ein Grundstein auf dem Weg zu Moodle 4.0, dem Kernstück der Benutzererfahrung, das Moodle LMS verändern wird.

Moodle hat eine neue Persönlichkeit! Wir haben eine saubere, frische und zeitgemäße Benutzeroberfläche entworfen, die wir gerne in unseren neuen Navigationsprototypen enthüllen. Neben der Verjüngung des Erscheinungsbilds von Moodle wurde unsere Navigation neu organisiert, um eine intuitivere Benutzererfahrung zu ermöglichen. Benutzertests haben gezeigt, dass das Führen von Benutzern zu Inhalten und Funktionen nicht die Aufgabe eines Menüs sein sollte. Folglich ist unsere primäre Navigation jetzt horizontal und weist eine kleine Anzahl fester Kategorien auf.

Erfahrene Moodler werden viele der Menüpunkte erkennen, wir haben jedoch auch eine neue Ergänzung zum Standardmenü namens "Meine Kurse" hinzugefügt. Dies ist eine eigenständige Seite, die Pädagogen und Lernenden bei der Verwaltung ihrer Kurse hilft. Die Standard-Kursübersichtsseite bietet Such- und Organisationsfunktionen und wurde aus dem Dashboard verschoben, sodass der dedizierte Dashboard-Bereich für wichtige Dashboard-Aufgaben wie "Was muss ich als Nächstes tun?" Verwendet werden kann. und „Wie soll ich mmeine Zeit besser nutzen? " Auf diese Weise kann die Kursseite Benutzern beim Suchen, Navigieren, Finden und Organisieren von Kursen helfen.

 

Die neue Seite 'Meine Kurse' auf Moodle zeigt alle Kurse an einem Ort.

Moodle hat eine neue Persönlichkeit! Wir haben eine saubere, frische und zeitgemäße Benutzeroberfläche entworfen, die wir gerne in unseren neuen Navigationsprototypen enthüllen. (Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern.)

 

Das Hauptmenü kann weiterhin angepasst werden, sodass Menüelemente als zusätzliche Elemente oder Dropdown-Kategorien hinzugefügt werden können. 

Ein neues sekundäres Menü befindet sich unter den primären Navigationskomponenten. Das Layout der Kursseite enthält beispielsweise ein sekundäres Navigationselement, das die Entwurfsmerkmale und -funktionen der primären Navigation widerspiegelt. Diese Menüpunkte wurden auf der Grundlage von Erkenntnissen und Daten aus der qualitativen und quantitativen Forschung von den wichtigsten zu den am wenigsten wichtigen neu priorisiert. Infolgedessen wurden die Menüelemente "Einstellungen" erhöht, damit Pädagogen leicht auf die Eingabe und Bearbeitung von Verwaltungsdetails zu ihrem Kurs zugreifen können. Aufgrund der Einschränkungen eines Spaltenformats mit fester Breite haben wir auch eine Überlaufschaltfläche mit dem Namen "Mehr" integriert, mit der Benutzer zu Menüelementen mit niedrigerer Priorität navigieren können. 

 

Die neue Auslosung des Kursindex kann je nach Benutzerpräferenz erweitert oder reduziert werden. Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

 

Eine weitere neue Symbolkomponente befindet sich auf der rechten Seite der Benutzeroberfläche. Wenn Sie auf diese Schaltfläche klicken, werden für die Seite relevante Blöcke sichtbar. Sowohl das Kursindex- als auch das Blocksymbol können zusammen angezeigt werden, oder Benutzer können zwischen ihnen wechseln, um jeweils eines anzuzeigen. Durch Navigieren zu Komponenten oder Aktivitäten über den Kursindex werden die Blöcke, auf die sich die Komponente oder Aktivität stützt, automatisch geöffnet. Gleichzeitig wird der Kursindex geschlossen, was den Lernenden eine saubere und intuitive Erfahrung bietet.

Die Schülererfahrung wurde auch durch Verbesserungen der Kursabschlusskomponenten verbessert. EIN Moodle Users Association unterstütztes Projekt, Diese Funktion wird auch in Moodle 3.11 bereitgestellt Die Veröffentlichung ist für Mai 2021 geplant. Wenn ein Lernender durch eine Kursseite navigiert, kann er Fälligkeitstermine oder Einreichungs- und Schließungsdaten für Aktivitäten anzeigen, wenn die Funktion im Kurs aktiviert ist. Eine weitere neue Funktion ist die Aufnahme von Abzeichen, mit denen die Lernenden visuell sehen können, welche Abschlussanforderungen für eine Aktivität bestehen und ob sie diese weiterentwickelt haben. Die Ausweise werden automatisch aktualisiert, wenn der Lernende eine erforderliche Aktion ausführt.

Die Schüler können nun neben den Ausweisen auch die Einreichungs- und Fälligkeitstermine sehen, die sie darüber auf dem Laufenden halten, was sie tun müssen und was sie abgeschlossen haben. Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern.

 

Die Verbesserungen der UX-Navigation spiegeln sich auf Desktop, Tablet und Handy wider. Mithilfe von Hamburger-Menüs, die im Vollbildmodus angezeigt werden, können Benutzer über die mobile Benutzeroberfläche problemlos sowohl primäre als auch sekundäre Menüelemente suchen und darauf zugreifen. Komponenten, Blöcke und der neue Kursindex können einfach über Symbole an wichtigen Stellen auf der Benutzeroberfläche aufgerufen werden.

Mit Hamburger-Menüs, die im Vollbildmodus angezeigt werden, können Benutzer sowohl primäre als auch sekundäre Menüelemente leicht finden und darauf zugreifen. Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern.

 

Unser UX- und Moodle LMS-Entwicklungsteam arbeitet während des Projekts und bei der umfassenden Programmierung der neuen Navigationsprototypen eng zusammen. Seien Sie gespannt auf die Veröffentlichung unseres neuen Dashboard- und Kurserstellungserlebnisses im nächsten Monat. Insbesondere werden wir unsere neue Bearbeitungsfunktion vorstellen, die in der rechten oberen Ecke der Benutzeroberfläche ein- und ausgeschaltet werden kann.

Auf dem Weg zu Moodle 4.0 stehen aufregende Zeiten bevor !!

Für weitere Informationen und Video Präsentation Bei der neuen Moodle 4.0-Navigation treten Sie bitte der bei Moodle UX-Community, Melden Sie sich für unsere Usability-Tests an und überprüfen Sie unsere Moodle 4.0-Dokumentation. Moodle 4.0 soll im November 2021 veröffentlicht werden.

Schreibe einen Kommentar